In einem Spiel, welches von zahlreichen Ausfällen durch Verletzungen geprägt war, setzten sich die Washington Redskins gegen die Chicago Bears knapp mit 24:16 durch. Die Rothäute (7-7) wahrten damit ihre theoretische Chance auf das Palyoff, für die Bears (5-9), im Vorjahr noch Superbowl-Teilnehmer, ist der Zug wohl abgefahren.

Verletzt ausscheiden mussten u. A. beide Quarterbacks – Rex Grossmann (CHI) und Jason Campell (WAS). Die Redskins verloren mit Tight End Chris Cooley noch dazu einen ihrer besten Ballempfänger.

NFL
Washington Redskins vs. Chicago Bears 24:16
(0:0/7:0/7:10/10:6)
06. Dezember 2007 | 20:15
FedExField, Washington

Scores
1. Quarter:
no score
2. Quarter:
TD WAS Todd Yoder 21 Yards-Pass von Todd Collins
(Shaun Suisham PAT good) 7:0
3. Quarter
TD WAS 1-Yard-Rush Mike Sellers
(Shaun Suisham PAT good) 14:0
FG CHI Robbie Gould (30 Yards) 14:3
TD CHI Bernard Berrian 17 Yards-Pass von Brian Griese
(Robbie Gould PAT good) 14:10
4. Quarter:
FG WAS Shaun Suisham (23 Yards) 17:10
FG CHI Robbie Gould (22 Yards) 17:13
TD WAS Ladell Betts 16 Yards-Pass von Todd Collins
(Shaun Suisham PAT good) 24:13
FG CHI Robbie Gould (21 Yards) 24:16

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei