Gegner sind in beiden Fällen ebenfalls die Danube Dragons, die die lange Reise aus Korneuburg bei Wien antreten müssen.

2x Raiders vs Dragons auf der Wiesengasse
Die Swarco Raiders Schüler führen die Österreichische Schüler Tabelle mit 2 Siegen und 1 Niederlage hauchdünn vor den Danube Dragons (ebenfalls 2 Siege, 1 Niederlage) an. Die Tabellenführung ergibt sich aus der direkten Begegnung zwischen Raiders und Dragons, die die Swarco Raiders Schüler auswärts mit 52:43 knapp für sich entscheiden konnten.

Anders die Situation für die Swarco Raiders Junioren, die in der heurigen Meisterschaft bei drei Niederlagen noch keinen Sieg verbuchen konnten. Die Danube Dragons Junioren stehen bei einm Sieg und zwei Niederlagen. Die direkte Begegnung zwischen Raiders und Dragons ging mit 6:0 knapp an die Danube Dragons Junioren.

High Scoring Schüler Teams
Bei der Begegnung der Schüler Teams der Swarco Raiders Tirol und der Danube Dragons ist ein wahres Punktefeuerwerk zu erwarten. Beide Teams waren bis dato in der heurigen Meisterschaft mit ihrem Angriff kaum zu stoppen. Die Swarco Raiders Schüler konnten in drei Spielen 115 Punkte erzielen, die Danube Dragons Schüler gar 146 Punkte. Hauptverantwortlich für die vielen Punkte, jeweils die Runningbacks der beiden Teams: Andreas Bertsch für die Raiders und Dominik Kecskemeti für die Dragons.

Eine große Herausforderung also für die jeweiligen Verteidigungen, die Defense der Swarco Raiders Schüler konnte im laufe der heurigen Meisterschaft am besten überzeugen, und ließ in 3 Spielen 81 Punkte zu. Die Defense der Danube Dragons Schüler musste in drei Spielen 124 Punkte in Kauf nehmen.

Man darf gespannt sein, wie sich die erfahrene Defense der Raiders Schüler rund um Middle Linebacker Fabian Seeber mit der schnellen, unberechenbaren Offense der Dragons Schüler messen wird.

Head Coach Christian Bisjak zur Ausgangslage: ‚Wir haben uns in den letzten 2 Wochen intensivst auf die variantenreichen Spielzüge der Dragons vorbereitet. Wir erwarten uns eine deutliche Steigerung unserer Verteidigung seit dem letzten Aufeinandertreffen.‘

Dominante Junioren Verteidigungen
Komplett umgekehrt das Bild beim Aufeinandertreffen der beiden Junioren Teams. Beide Teams konnten mit ihrer Offense bisher überhaupt nicht überzeugen, die Danube Dragons Junioren konnten in 3 Spielen 21 Punkte erzielen, die Swarco Raiders Junioren gar nur 6. Ganz anders die Leistungen der Verteidigungen, die Danube Dragons Junioren ließen in 3 Spielen nur 41 Punkte zu, die Swarco Raiders Junioren konnten ihre Gegner in 3 Spielen zumindest auf 64 Punkte halten.

Es lastet daher ein gehöriger Druck auf der Swarco Raiders Junioren Offense rund um Quarter Back Damaso Tarneller, will man um die College Bowl, die heuer am 09.11. über die Bühne gehen wird, noch ein Wort mitreden.

Head Coach Mario Rinner zu seinem Team: ‚Die Wichtigkeit dieses Spiels ist enorm. Bei einem Sieg mit 7 oder mehr Punkten Unterschied qualifizieren wir uns mit Heimrecht für das Halbfinale. Gerade deshalb absolvieren wir diese Woche 4 Trainingseinheiten, um optimal auf den Gegner vorbereitet zu sein.‘

Teams hoffen auf Unterstützung
An diesem wichtigen Spieltag hoffen die Nachwuchsspieler natürlich wie immer auf Unterstützung und Anfeuerung zahlreicher Fans. Es wird auch einiges geboten: Neben Nachwuchs American Football auf europäischem Topniveau gibt es wieder Catering von Achammer & Co, die Raiderettes Juniors und Seniors werden für Stimmung sorgen, DJ Horst wird die Zuseher musikalisch unterhalten und Stadionsprecher Andreas Platzgummer wird die Spiele fachmännisch kommentieren.

Spieltermine im Überblick

Sonntag, 19.10.2008:
11.00 Uhr Raiders Schüler vs Dragons Schüler Tivoli W1
13.30 Uhr Raiders Junioren vs Dragons Junioren Tivoli W1
Pressemeldung Swarco Raiders Tirol

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei