Mit der Verpflichtung von Quarterback James Peterson (Highlight Video) können die New Yorker Lions um Head Coach Troy Tomlin eine wichtige Personalie für die kommende Saison 2014 präsentieren.
Der 23 jährige US-Amerikaner kommt von der Concordia University (St. Paul, Minnesota), wo er für die Golden Bears (NSIC Div. II) seit 2009 als Spielmacher aktiv war. 
Seine High School Zeit verbrachte er in seiner Heimatstadt Blaine in Minnesota. Dort stellte er für die Bengals einige Rekorde auf und führte das Team zum Gewinn der NWSC Championship. In seinem Jahrgang zählte er mit zu den besten High-School Quarterbacks des Bundesstaates Minnesota, was ihn diverse Auszeichnungen bescherte. 
In seiner Zeit als Quarterback der Golden Bears (2009 – 2013) erzielte das 1,90 m große und 106 kg schwere Kraftpaket insgesamt einem Raumgewinn von mehr als 3.500 Yards aus Pässen und weiteren 500 Yards aus Läufen. 
Insgesamt war der sowohl mit einem guten Wurfarm, als auch läuferisch starke Peterson für  33 Touchdowns verantwortlich.
Die Entscheidung von Head Coach Troy Tomlin für James Peterson hatte verschiedene Gründe. Neben seiner Mobilität und Größe, spielten auch das hervorragende Spielverständnis und die Improvisationsfähigkeit einen wichtigen Faktor bei der Wahl des neuen Spielmachers für den deutschen Rekordmeister. Auch das persönliche Engagement von James Peterson, für die New Yorker Lions zu spielen, sind Aspekte die zur Verpflichtung des Quarterbacks aus dem Norden der USA führten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei