Die Chrysler Vikings greifen zum ersten Mal in dieser Saison ins internationale Geschehen ein, wie auch der Nachwuchs seine ersten (auch internationalen) Gehversuche 2005 unternehmen wird. In der AFL wird es zwischen den Dragons und Falcons einen neuen Sieger geben, doch der wirklich heiße Event dieses Wochenendes wird erneut in Budapest über die Bühne gehen, wo in der Division II die Wolves vor schätzungsweise 5000 Zuschauern auf die Cowboys treffen werden.

Alles in allem: viel Quantität mit Qualität. Ein Überblick über den Marathon zu Pfingsten.

Football-Austria.com hat sich die Rosinen aus diesem großen Kuchen gepickt und wird vollständige Berichte von den Partien Chrysler Vikings vs Pioners de l`Hospitalet, Danube Dragons vs Carinthian Falcons und Budapest Wolves vs Carinthian Cowboys liefern. Vom internationalen Freundschaftsspiel der Chrysler Vikings Jugend gegen die U16 der Royal Crown aus Schweden wird es Fotogalerien geben, wie auch von den Matches der Minis und Schüler am Pfingstmontag.

Sa, 14. Mai

AFL

Danube Dragons (0-3) vs Carinthian Falcons (0-2)
14.05.2005, Kickoff: 16.00h, Happydome, Klosterneuburg
Referees: Plendl / König T. / Arnold / Strähl / Ball
Berichterstattung: Spielbericht, Video, Fotogalerie

Hans Joachim Kulenkampff schau owa! Einer wird gewinnen spielt es im Happydome. Wer das sein wird wagen wir nicht vorherzusagen. Not gegen Elend sagen die Bösen – letzte Ausfahrt Playoff die Guten. Eines steht aber fest: es wird einen neuen Saisonsieger geben, denn beide Teams haben alle ihre Matches bislang verloren. Der selige Kulenkampff sagte einmal in weiser Voraussicht auf diese Begegnung: "Ein Millionär befürchtet immer, daß sein Vermögen kleiner wird. Ich befürchte, daß mein Unvermögen immer größer wird."Football-Austria.com befürchtet einen Spielbericht, Fotos und Videos.

Teamnews: Danube Dragons

Division 1
St. Pölten Invaders (1-2) vs Chrysler Vikings II (3-0)
14.05.2005, Kickoff: 14.00h, Glanzstoffplatz, St.Pölten
Referees: Zwicker / Müllner / Tadic Z. / Pfennig / Tadic G
Berichterstattung: Kurzbericht, Video, Fotogalerie

Invaders HC Eldon Cunningham hat eine sympathische Frau, zwei lustige Hunde und ein Team welches sympathisch und lustig zugleich ist. Die Vikings II stehen aber weder auf die gepflegte Konversation mit reiferen Damen, noch sind sie als besonders tierliebend bekannt. Daher werden sich die Invaders wohl den Sieg erkämpfen müssen, wenn sie ihn schon haben wollen. Benötigt wird er, sonst schaut es für sie schlecht aus. Kein Ding der Unmöglichkeit, wobei die Zweier Viks immer mehr Fahrt aufnehmen und sich sicher keine Blöße geben wollen am Glanzstoffplatz. Wir erwarten eine attraktive, hart aber fair geführte Partie und sind daher mit gezückter Kamera vor Ort.

Salzburg Bulls (2-1) vs Baden Bruins (2-1)
14.05.2005, Kickoff: 17.00h, Gnigl-ASKÖ, Salzburg
Referees: Albrecht / Obdrzalek / SAFV / Kuntschik / SAFV

Das Spitzenspiel der Division I an diesem Wochenende. Die in dieser Saison erneut bärenstarken Badener treffen auf die nicht weniger schwachen Salzburger Stiere. Wer hier wem zum Stierwascher degradieren wird könnte maßgeblich von der Frage abhängen ob Bulls QB Andreas Diwald zum Einsatz kommt. Wie wertvoll dieser Mann für die Bulls ist hat das Match gegen die Invaders gezeigt, welche ein bereits verlorenes Spiel nach seinem Ausfall noch drehen konnten.

Teamnews: Salzburg Bulls

Steelsharks Linz (2-1) vs ASKÖ Rangers (0-3)
14.05.2005, Kickoff: 15.00h, Stadion, Traun
Referees: Lair / Koller F. / Riegler / Koller E. / Kreimel

Wie man gegen die Rangers verlieren könnte, haben die Bruins am vorigen Wochenende in der ersten Hälfte der Partie vorexerziert. Im Vorbeigehen gewinnt man gegen die Rangers keinen Strauß. Die Südstädter scheinen (nicht nur) der Papierform nach das schwächste Team der Division I zu sein, haben aber durch die gute erste Hälfte gegen Baden ein wenig Aufwind verspürt. Könnte unter Umständen etwas schwieriger werden, als es sich die Steelsharks noch vor einer Woche erwartet haben. Alles außer einem Sieg der Linzer wäre aber trotzdem eine Überraschung.

Division 2

Vienna Knights (1-1) vs Papa Joe’s Tyrolean Raiders2 (3-0)
14.05.2005, Kickoff: 15.00h, STAW Platz, Wien
Referees: Hofbauer / Ullrich / Praher / Fritz

Ein Sieg für die Knights würde das Team von (fast) allen Playoff Sorgen befreien. Es warten noch die Thunderbolts im letzten Match auf die Wiener, wo sie auch im Falle einer Niederlage gegen die Raiders II noch Chancen haben auf die Finalspiele. Wer allerdings den HC der Tiroler (Daniel Dieplinger) kennt, muß zur Kenntnis nehmen, daß seine Mannschaft kein Spiel auf die leichte Schulter nehmen wird. Daher wird es auch ein schwerer Tag für die Wiener. Ein Sieg der Innsbrucker würde wenig überraschen.

Teamnews: Vienna Knights

Jugend (Freundschaftsspiel)

Chrysler Vikings Jugend vs Royal Crown U16 (SWE)14.05.2005, Kickoff: 15.00h, Schmelz, Wien
Referees: Bremser K. / Zemsauer E. / Bremser D. / Tod
Berichterstattung: Fotogalerie

Ein internationales Spiel einer österreichischen Jugendmannschaft. Hat es das schon mal gegeben? Wir haben zumindest nichts Historisches dazu gefunden und würdigen das Duell AUT-SWE, welches bei der Eishockey WM sicher nicht mehr stattfinden wird, mit einer Fotogalerie unseres Fotografen Michael Nemeskal.

So, 15. Mai

EFL

Chrysler Vikings (0-0) vs Pioners de l`Hospitalet (ESP) (0-0)
15.05.2005, Kickoff: 15.00h, Sportklubplatz, Wien
Referees: schurer / Kuntschik / König M. / Escudero / Sauer / Ulicny
Berichterstattung: Spielbericht, Fotogalerie, Video

Die ganze Welt ist da, nur keine Spanier. Wirklich keine Spanier? Das Team aus einer Vorstadt Barcelonas spielt bisher in der spanischen Meisterschaft eine perfekte Saison. Der Lokal- und Erzrivale Badalona Drags (Gegner der Papa Joe’s Tyrolean Raiders in der EFL) konnte zwei Mal bezwungen werden. Eine smarte Importpolitik und gute Nachwuchsarbeit haben aus den Pionieren das derzeit stärkste spanische Team geformt. Sollten die Vikings die Katalonen unterschätzen, könnte sich dies als Fehler mit fatalen Folgen erweisen. Da alle unsere Redakteure unbedingt dort hin wollen (weiß der Spanier warum?) wird Football-Austria.com einiges von diesem Match zu berichten wissen. Bis auf den Herrn Reiterer (der fix nach Budapest bzw. Hohenems übersiedelt ist) sind alle dort.

Teamnews: Chrysler Vikings

15.5. ORF1: Sport Aktuell 19.54 Uhr (od. 16.5., 19.54)
16.5. TW1: ab 20.15 (Handball-Pause), ca 7 min.

EFAF Cup

Cineplexx Blue Devils (0-1) vs Zürich Renegades (CH) (0-1)

15.05.2005, Kickoff: 15.00h, Herrenried, Hohenems
Referees: Plendl / König T. / Arnold / Strähl / Ball

Eine Frage der Ehre 2. War der erste Teil des Films schon fad (Dragons vs Warriors) wird der zweite nicht viel besser werden. Es geht nur noch um die Rettung patriotischer Sumpfblüten, denn diese sind scheinbar vom Aussterben bedroht.

Teamnews: Cineplexx Blue Devils

ORF Sport 15.5. ORF1: Sport Aktuell 19.54 Uhr (od. 16.5., 19.54 Uhr)
15.5. od. 16.5. ORF2: Vorarlberg Heute
20.5. TW1: ab 20.15 (Handball-Pause), ca 7 min.

AFL

ÖKO-Box Graz Giants (1-2) vs Papa Joe´s Tyrolean Raiders (3-1)
15.05.2005, Kickoff: 15.00h, Eggenberg, Graz
Referees: Edelmüller / Berger / Bremser D. / Bremser K. / Zemsauer E.
Berichterstattung: Spielbericht, Fotogalerie

Sekt oder Selters? Verlieren die Giants erneut ein Heimmatch, werden sie sich mitten im Kampf um die Playoffplätze gegen Klosterneuburg oder Klagenfurt wiederfinden. Gewinnt der (noch) Rekordmeister gegen den amtierenden Austrian Bowl Champion, dann darf man bereits leise die Korken knallen lassen.

Division 2

Budapest Wolves (2-1) vs Carinthian Cowboys (1-2)
15.05.2005, Kickoff: 16.00h, Bozsik Stadion, Budapest
Referees: Steiner / Koller F. / Koller E. / Zwicker / Tadic Z.
Berichterstattung: Spielbericht, Fotogalerie, Video

Eine neue ungarische Football Weisheit besagt: "Manche Bälle sind eiförmig, anderer dagegen rund". Dass die Budapester ihr Handwerk in Sachen Marketing und Promotion verstehen, haben sie eindrucksvoll bewiesen. Sportliche Erfolge gegen die Knights und Gladiators sollten folgen. Das mit Abstand aufregendste Team aller drei Divisionen besticht mit einer Footballshow, welche sogar das Vikings Violett ein wenig verblassen lässt, einer bildhübschen Dance Squad Truppe und jeder Menge Special Effects der Sonderklasse beim Gameday. Was den Ungarn vor Saisonstart niemand zugetraut hätte: sie sind das Team der Stunde. Bei ihrer Partie zu Hause (Knights) und dem letzten Auswärtsmatch (Gladiators) musste man sich als Betrachter immer wieder vor Augen halten, dass es sich dabei um die Division II handelt und nicht um die NFL Europe.
Das Stadion in Rudersdorf wurde von einigen hundert ungarischen Fans gut gefüllt. Man kann daher davon ausgehen, dass am Sonntag das Bozski Stadion zum Hexenkessel wird. Ob sich die Cowboys rund um Head Coach Jeff King davon beeindrucken lassen, bleibt aber noch abzuwarten. Die Kärntner konnten ihr erstes Match gegen die Wolves gewinnen, haben danach zwar gegen die Raiders II und Devils II verloren, aber sind durchaus in der Lage auch auswärts den Wölfen das Lasso umzulegen. Zu hoffen ist in jedem Fall, dass dieser großartiger Klub der heimischen Liga 2006 erhalten bleibt. Egal in welcher Liga. So wie die Magyaren sportlich von den starken heimischen Teams profitieren können, so viel können die heimischen Teams von den Wolves in Sachen Vermarktung lernen. Aus unserer Sicht eine mehr als sinnvolle Symbiose. Von einem AFL Spiel der Vikings gegen die Wolves 2008 auf der Hohen Warte dürfen auch schon die Wikinger träumen. 10.000 mögliche Zuseher sollten Anreiz genug sein in Dornbach mal einen Blick auf ein Team von 50 körperlich starke, aber technisch noch ausbaufähige Spieler zu werfen. Es könnte sich um mehr als nur einen interessanten Gegner der Zukunft handeln.

Minis und Schüler (Freundschaftsspiele)

Danube Dragons vs Papa Joe’s Tyrolean Raiders
15.05.2005, Kickoff: 14.00h (Minis), 16.30h (Schüler) Elite Platz, Wien
Referees: Praher / Kreimel / Tadic G. / Fritz

Mo, 16. Mai

Minis und Schüler (Freundschaftsspiele)

Chrysler Vikings vs Papa Joe’s Tyrolean Raiders
16.05.2005, Kickoff: 11.00h (Minis), 13.30h (Schüler) Schmelz, Wien
Danube Dragons vs ÖKO-Box Graz Giants
16.05.2005, Kickoff: 16.00h (Schüler), Schmelz, Wien
Referees: Windsteig / Praher / Riegler / Pfennig / Fritz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei