69.732 Zuschauer kamen in den Candlestick-Park und die erlebten zunächst eine Hälfte ohne Touchdowns. Im dritten Quarter lief Kendall Hunter dann aus 53 Yards zum 10:0, nachdem David Akers die Niners bereits durch ein Fieldgoal mit 3:0 in Führung brachte. Im Schlussabschnitt schlug es dann ein zweites Mal in der Raiders-Endzone ein. Erneut ein Lauf – dieses Mal war es Xavier Omon – zum Endstand von 17:3. Der Beutezug der Gäste aus Oakland brachte lediglich ein Janikowski-Fieldgoal aus 46 Yards Entfernung ein.
Die Überlegenheit der 49ers drückte sich nicht nur im Endergebnis aus. 25 zu 13 First Downs und 402 zu 214 Offense Yards sprechen eine deutliche Sprache. In den 23 Minuten mit Ballbesitz scheiterten die Raiders sieben von neun Mal daran einen dritten Versuch zu verwerten, zwei Mal spielte man ohne Erfolg einen vierten Versuch aus. Null Prozent weist die Statistik den Raiders auch bei der Red Zone Efficiency aus. Zwei Mal stand man innert der 49es 20 Yards-Markierung.
Die beiden Defenses verzeichneten jeweils zwei Interceptions und zwei Sacks.
Die Swaco Raiders Coaches Shuan Fatah, Lee Rowland und Andreas Pröller waren bei den Picks hautnah dabei, standen nur wenige Meter entfernt, als Oaklands Linebacker Rolando McClain eine Interception kurz vor der Endzone fing. Die Interception von Defensive End Matt Shaughnessy geschah dann direkt vor den Augen der Tiroler Gäste. 
Auch wenn die „Silver and Black“ beim Erzrivalen klar verloren haben, war es für die Gäste aus Tirol ein besonderes Erlebnis. 
Dabei trafen sie nämlich auch auf alte Bekannte. So gab es ein freudiges Wiedersehen mit Jim Tomsula. Der Defensive Line Coach der San Francisco 49ers war früher Head Coach von Rhein Fire in der NFL Europa und somit Kollege von Fatah und Rowland. Auch 49ers Kicker David Akers war einst in der NFL Europa und wurde von Fatah bei Berlin Thunder trainiert.
Nach dem Spiel fuhren die Coaches der Swarco Raiders nach Oakland, wo sie die letzte Nacht ihres Aufenthalts in Kalifornien verbringen werden. Am Sonntag geht es fü das Trio zurück in die Heimat.
DAILY QUOTES:
Shuan Fatah: „Dieses Spiel war ein toller Abschluss einer beeindruckenden Reise. Ich denke, jeder Footballfan sollte die ‚Battle of the Bay‘ einmal miterlebt haben. Die Stimmung war grandios. Und dann auch noch alte Freunde wiedergetroffen zu haben, rundet die Sache wunderbar ab.“
Andreas Pröller: „Der Besuch im Trainingscamp der Oakland Raiders war eine großartige Sache. Ich hatte eine super Zeit und habe unheimlich viel gelernt. Und am Ende noch bei einem zweiten NFL-Spiel an der Seitenlinie stehen zu dürfen, war einfach nur genial.“
NFL Preseason Week 2

Sonntag:

CIN (0-2) @ NYJ (1-1) 7:27
SD (1-1) @ DAL (1-1) 20:7

Samstag:
NO (1-1) @ HOU (2-0) 14:27
TEN (1-1) @ STL (2-0) 16:17
OAK (0-2) @ SF (1-1) 3:17
BUF (0-2) @ DEN (1-1) 10:24
MIN (1-1) @ SEA (1-1) 20:7
Freitag:

NE (2-0) @ TB (1-1) 31:14
PHI (1-1) @ PIT (1-1) 14:24
WAS (2-0) @IND (0-2) 16:3
KC (0-2) @ BAL (1-1) 13:31
DET (2-0) @CLE (1-1) 30:28
CAR (1-1) @ MIA (2-0) 10:20
ARI (1-1) @ GB (1-1) 20:28
ATL (0-2) @ JAC (1-1) 13:15

Montag folgt der Abschluss (live ab 2:00 MEZ auf ESPN America) der zweiten Preseason-Runde mit dem MNF-Game zwischen den New York Giants und den Chicago Bears. 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei