Rückblick AFBÖ-Nachwuchsmeisterschaft 2008
Zum ersten Mal wurde in zwei Leistungs Gruppen gespielt. Das System hat sich, bis auf das Playoff-Dilemma – mit zwei Teams ohne Niederlagen in der Junioren- und Jugendklasse B – bewährt. Einige Teams konnten, fokussiert auf den Nachwuchs, dadurch ihr ’standing‘ verbessern.

Aufsteiger, Konsolidierer und Absteiger des B-Zuges

Tops

Turek Graz Giants
Man mag es kaum glauben, aber der Rekordmeister dürfte sich nach Jahren der Halbtätigkeit nun doch auf den Nachwuchs konzentrieren. Überhaupt der einzige Verein, der im Grunddurchgang ohne Niederlage blieb. Das ist nicht dreckig, sondern…

ASKÖ Steelsharks Traun
Die starke Jugend der Oberösterreicher gewann die Gruppe 2 und machte im Playoff-Spiel gegen die Vikings eine sehr gute Figur. Die Junioren landeten mit einem 3-1 auf Platz 3 der Gruppe B. Die Kampfmannschaft kann auf die Jungs aufblicken.

Budapest Wolves
Obwohl die Jungwölfe nur zwei von vier Grunddurchgangsspielen absolvieren konnten, zeigten die Ungarn in diesen Spielen und im Playoff gegen die Vikings, dass sie sich auf dem Weg nach oben befinden. Mark Bencsics gehört zu den Top-Quarterbacks der Königsklasse. Auch hier kann sich die Kampfmannschaft eine dicke Scheibe abschneiden.

Geht so…

Cineplexx Blue Devils
Das vierte Team in der Geschichte des Nachwuchsfootballs, welches in allen vier Klassen an den Start ging. Qualitativ tat sich aber wenig. Das Juniorenteam spielte in der Schweiz ebenso schwach (zwei Absagen inklusive), wie die Schüler und Jugend in Österreich (jeweils Vorletzter der Gruppe B). Es folgt noch ein Spiel um Platz 3 bei den Minis gegen die Dragons.

CNC Gladiators
Ein Stückwerk made in Burgenland. Heuer schaffte der Dorfklub eine Saison Junioren durch zu spielen, bei der Jugend reichte es für zwei Spiele und sogar einen Sieg.

ASKÖ Rangers/LA Titans
Zwar keine Playoff-Teilnahme, aber vernünftige Leistungen in drei Klassen. Das gibt Hoffnung für ein Team, welches alsbald gerne wieder zweitklassig wäre.

Carinthian Black Lions
Die Kärntner haben Schüler. Das ist das Positive. Die Junioren weiterhin ‚“gepimpt“ mit Slowenen, stellen sie eben dort die Zweisprachigkeit in den Vordergrund, wo es ihnen gerade passt. In allen drei Klassen gab es zweitklassige Vereine, die bessere Teams stellten.

Salzburg Bulls
Zwar von alter Form (zweifacher Meister) noch weit entfernt, aber zumindest hagelt es keine Absagen mehr. Ein Sieg in acht Spielen, allemal besser als noch 2007 und 2006.

St. Pölten Generali Invaders
3-1 und Platz 4 bei den Junioren, keine weitere Nachwuchsklasse in Sicht. Der ewige Silverbowl-Kandidat braucht eine Jugend!

Flops

1. Vienna Knights
Was ist bei den Rittern bloß los? Ein Spiel mit den Junioren gespielt, dieses hoch verloren, danach gab man mangels Spielern auf.

2. Red Lions Hall
Gemeldet hat man sehr optimistisch für die Minis, danach hatten die Tiroler aber kein spielfähiges Team. Damit wurde die Gruppe B der Minis sinnfrei.


Geschichte & Finalpaarungen
1990 wurde das erste Finale im Nachwuchs (Junioren) gespielt, 1994 folgten Jugend & Schüler, 2001 Minis. AFBÖ-Vize Karl Wurm lieferte uns die Ergebnisse der letzten 18 Jahre und dafür sagen wir Danke.

Minis seit 2001

In der Altersklasse (10-12 Jahre) lautet die Finalpaarung in der Mini Bowl VIII – so wie im Vorjahr – Swarco Raiders Tirol vs. Raiffeisen Vikings. Die Swarco Raiders Tirol sind Titelverteidiger, trotzdem fährt das Vikings Mini Team mit großen Erwartungen ins „Heilige Land“.

Von den bisher sieben gespielten Mini-Bowls gingen jeweils drei nach Wien (Vikings) und Tirol (Raiders), die Dragons konnten das allererste Finale gewinnen, quasi mit ihrem heutigen Junioren-Team.

Mini Bowl I / 2001
DANUBE DRAGONS vs. Chrysler Vikings Vienna
Mini Bowl II / 2002
TYROLEAN RAIDERS vs. Chrysler Vikings Vienna
Mini Bowl III / 2003
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Mini Bowl IV / 2004
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Danube Dragons
Mini Bowl V / 2005
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Mini Bowl VI / 2006
SWARCO RAIDERS TIROL vs. Danube Dragons
Mini Bowl VII / 2007
SWARCO RAIDERS TIROL vs. Dodge Vikings Vienna

Schüler seit 1994

Bei den Schülern kommt es zu einer Neuauflage des Finales von 2001. Raiders. vs. Dragons. Diese beiden Teams gewannen auch die Meisterschaften 2007 (Raiders) und 2006 (Dragons). Rekordmeister sind hier aber die Vikings mit acht Titeln, je drei Mal gewannen die Raiders und Dragons die Schüler Bowl.

Schüler Bowl I / 1994
VIENNA VIKINGS vs. A1 Rangers
Schüler Bowl II / 1995
VIENNA VIKINGS vs. A1 Rangers
Schüler Bowl III / 1996
VIENNA VIKINGS vs. Klosterneuburg Mercenaries
Schüler Bowl IV / 1997
VIENNA VIKINGS vs. Klosterneuburg Mercenaries
Schüler Bowl V / 1998
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Klosterneuburg Mercenaries
Schüler Bowl VI / 1999
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Klosterneuburg Mercenaries
Schüler Bowl VII / 2000
TYROLEAN RAIDERS vs. Chrysler Vikings Vienna
Schüler Bowl VIII / 2001
TYROLEAN RAIDERS vs. Danube Dragons
Schüler Bowl IX / 2002
DANUBE DRAGONS vs. Chrysler Vikings Vienna
Schüler Bowl X / 2003
DANUBE DRAGONS vs. Chrysler Vikings Vienna
Schüler Bowl XI / 2004
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Schüler Bowl XII / 2005
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Schüler Bowl XIII / 2006
DANUBE DRAGONS vs. Dodge Vikings Vienna
Schüler Bowl XIV / 2007
SWARCO RAIDERS TIROL vs. Dodge Vikings Vienna

Jugend seit 1994

Wie bereits 2007 empfangen hier die Vikings (Titelverteidiger) die Raiders. Die Wiener weisen eine eindrucksvolle Bilanz auf: Vier Spiele im Grunddurchgang gespielt; vier Siege; Scoreverhältnis 177:95; plus: das Playoff gewonnen. Im Finale zählen aber diese tollen Ergebnisse nichts mehr, denn mit den Swarco Raiders Tirol kommt wohl ein qualitativ völlig gleichwertiges Team auf die „Rave Line“.

Hier dominierten die Vikings die vergangenen 14 Jahre noch deutlicher als bei den Schülern. Elf Titel gingen nach Wien, je einen holten sich die Giants, Raiders und Dragons.

Jugend Bowl I / 1994
VIENNA VIKINGS vs. St. Pölten Invaders
Jugend Bowl II / 1995
VIENNA VIKINGS vs. St. Pölten Invaders
Jugend Bowl III / 1996
VIENNA VIKINGS vs. St. Pölten Invaders
Jugend Bowl IV / 1997
VIENNA VIKINGS vs. Amstetten Thunderbolts
Jugend Bowl V / 1998
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Team West
Jugend Bowl VI / 1999
LEVIS GRAZ GIANTS vs. Tyrolean Raiders
Jugend Bowl VII / 2000
TYROLEAN RAIDERS vs. Chrysler Vikings
Jugend Bowl VIII / 2001
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. St. Pölten Invaders
Jugend Bowl IX / 2002
CHRYSLER VIKINGS VIENNA – St. Pölten Invaders
Jugend Bowl X / 2003
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Jugend Bowl XI / 2004
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Danube Dragons
Jugend Bowl XII / 2005
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Danube Dragons
Jugend Bowl XIII / 2006
DANUBE DRAGONS vs. Dodge Vikings
Jugend Bowl XIV / 2007
DODGE VIKINGS VIENNA vs. Swarco Raiders Tirol

Junioren seit 1990

Ein ähnliches Bild wie bei der Jugend, denn auch hier sind die Wikinger im Grunddurchgang das dominante Team gewesen. Vier Spiele und ebenso viele Siege; Scoreverhältnis 99:21; plus: das Playoff Spiel gewonnen. Man könnte meinen, dass der „Kaas“ sprichwörtlich schon gegessen ist. Dieser Meinung werden sich die Danube Dragons sicherlich nicht anschließen wollen. In der Königsklasse der Junioren kommt es im „Ost-Derby“ auf der „Rave Line“ zum Show-Down.

In der Klasse gab es in der Geschichte sechs verschiedene Sieger. Mit acht Titeln sind auch hier die Vikings Spitzenreiter, gefolgt von den Giants (4), Bulls (2), Rangers (2), Raiders (1) und Dragons (1).

Junior Bowl I / 1990
GRAZ GIANTS vs. Salzburg Bulls
Junior Bowl II / 1991
VIENNA VIKINGS vs. Giants Graz
Junior Bowl III / 1992
SCHWARZENAU RANGERS vs. Klosterneuburg Mercenaries
Junior Bowl IV / 1993
SCHWARZENAU RANGERS vs. Giants Graz
Junior Bowl V / 1994
GRAZ GIANTS vs. A1 Rangers
Junior Bowl VI / 1995
GRAZ GIANTS vs. Team West
Junior Bowl VII / 1996
SALZBURG BULLS vs. Levis Giants Graz
Junior Bowl VIII / 1997
SALZBURG BULLS vs. Vienna Vikings
Junior Bowl IX / 1998
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Salzburg Bulls
Junior Bowl X / 1999
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Levis Giants Graz
Junior Bowl XI / 2000
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Junior Bowl XII / 2001
LEVIS GIANTS GRAZ vs. Chrysler Vikings Vienna
Junior Bowl XIII / 2002
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Öko Box Graz Giants
Junior Bowl XIV / 2003
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Danube Dragons
Junior Bowl XV / 2004
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Tyrolean Raiders
Junior Bowl XVI / 2005
CHRYSLER VIKINGS VIENNA vs. Danube Dragons
Junior Bowl XVII / 2006
DANUBE DRAGONS vs. Swarco Raiders Tirol
Junior Bowl XVIII / 2007
SWARCO RAIDERS TIROL vs. Danube Dragons

Die erfolgreichsten Vereine in der Geschichte des Österreichischen Nachwuchsfootballs

1. Vikings Vienna – 30 Bowls
2. Raiders Tirol – 8 Bowls
3. Danube Dragons – 6 Bowls, Cupsieger
4. Graz Giants – 5 Bowls
5. ASKÖ Rangers – 2 Bowls
Salzburg Bulls – 2 Bowls
6. Carinthian Cowboys  – 2 x Cupsieger
7. Budapest Wolves – Cupsieger
Baden Bruins – Cupsieger
Cineplexx Blue Devils – Cupsieger
St. Pölten Invaders  – Cupsieger

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei