Die Reise der Wikinger am vergangenen Wochenende ins heilige Land, die wird ihnen wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Weniger die knappen Niederlagen ihrer Minis (32:40 in der Overtime) und ihrer Jugend (9:7 ohne einen TD kassiert zu haben), aber das, im Zusammenspiel mit der historischen 6:48 Niederlage ihrer Schüler, ließ den 11. September 2011 zum schwarzen Sonntag für sie werden. Wiedergutmachung ist angesagt, der Gegner in der Woche lautet in diesen drei Klassen jeweils Danube Dragons. Bei den Minis treffen die Wikinger damit auf den regierenden Meister, der auch im Frühjahr ihnen noch deutlich überlegen war, die Schüler und die Jugend-Mannschaft darf auf den ersten Sieg zumindest hoffen. Football-Austria zeigt alle drei Spiele im Live-Ticker.
Junioren greifen ins Geschehen ein
Auch die Junioren starten am kommenden Wochenende in die Nachwuchssaison. Die Finalisten des Vorjahres sind beide in der Division 1 engagiert, treten heuer deshalb nicht an. Daher wird es zum ersten Mal seit 2006 einen Junioren-Meister geben, der nicht Vikings oder Raiders heißt. Auf der einen Seite zu verstehen (Spielanzahl), auf der anderen für die Meisterschaft auch schade, da die wohl zwei besten Juniorenmannschaften Österreichs gar nicht am Start sind. Aber: es wird dadurch auch ein wenig spannender.
Zum engeren Favoritenkreis darf man durchaus die JCL Giants (2010 Dritter) und Danube Dragons (2010 Vierter) zählen. Ein Auge sollte man auch auf die Budapest Hurricanes haben, die bekannt gut im Nachwuchsbereich arbeiten. Ob die anderen fünf Teams, bestehend aus Black Lions, Kornmesser Rangers, Hohenems Blue Devils, Steelsharks Traun und Vienna Knights eine Überraschung landen können, darüber wird die erste Spielwoche schon die ein oder andere Auskunft geben. Die Giants gastieren bei den Knights (Live auf FA), die Dragons bei den Hurricanes, die Black Lions bei den Steelsharks (Live-Ticker auf FA möglich) und die Invaders im tiefen Westen bei den Blue Devils.
Überraschungsteam gastiert in Tirol
Ein Traunseer Wunder erlebten in der Vorwoche die St. Pölten Invaders. Nach ihrem klaren Sieg gegen die Knights fuhren die Niederösterreicher mit entsprechend breiter Brust zum Liganeuling Gmundner Rams. Die Oberösterreicher schafften aber zu Hause eine veritable Überraschung und schlugen die Invaders. Und das mit (zwei Scores Unterschied) sogar recht deutlich. Die Herren aus der Keramikstadt gastieren am Samstag in Schwaz bei den Alpin Hammers
Alle Spiele der Woche 2:
Samstag, 17. September 2011
Junioren
Vienna Knights vs. Graz Giants 6:38
(0:6/0:20/6:6/0:6)
Auf der Schmelz Wien | 12:00
»LIVE auf FA«
Schüler (G2)
Steelsharks Traun vs. Salzburg Bulls 43:6
(8:0/22:6/6:0/7:0)
HAKA Arena Traun | 14:00
»LIVE auf FA«
Schüler
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 12:20
(6:14/0:0/0:0/6:6)
Ravelinstraße Wien | 15:00
»LIVE auf FA«
Jugend (9-Mann-Football G3)
Schwaz Hammers vs. Gmunden Rams 44:6
(14:6/18:0/12:0/0:0)
Regionales Sportzentrum Schwaz | 15:00
»Spielbericht«
Junioren
Budapest Hurricanes vs. Danube Dragons 14:34
(0:6/14:6/0:16/0:6)
Nepliget Budapest | 15:00
Junioren
Steelsharks Traun vs. Black Lions 0:6
(0:0/0:6/0:0/0:6)
HAKA Arena Traun | 17:00
»LIVE auf FA«

###
Sonntag, 18. September 2011
Schüler
Kornmesser Rangers vs. JCL Giants 20:18
FZZ Wr. Neudorf | 14:00
»Spielbericht«
Minis
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 0:40
(0:8/0:8/0:8/0:16)
Ravelinstraße Wien | 12:00
»LIVE auf FA«
Jugend
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 49:0
(21:0/21:0/7:0/0:0)
Ravelinstraße Wien | 15:00
»LIVE auf FA«
Junioren
Hohenems Blue Devils vs. St. Pölten Invaders 0:6 (Abbruch*)
(0:6/0:0/0:0/x:x)
Stadion Herrenried Hohenems | 11:00
*Spiel nach Ende des dritten Viertels wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei