Österreichs Junioren Nationalteam bereitet sich für die anstehende U19 Weltmeisterschaft 2016 in China vor. Noch gibt es keinen fixen Termin auf Grund der Streitigkeiten im Weltverband IFAF. Inoffiziell avisiert wurde zuletzt ein Turnierbeginn mit der ersten Juliwoche, womit die WM genau in die Wild Card-Wocheder AFL fallen würde.
Nichtsdestotrotz geht man beim AFBÖ davon aus, dass es eine WM 2016 geben und Österreich auch daran teilnehmen wird, hat man heute auch einen 59-Mann Roster veröffentlicht.
Spieler von insgesamt elf Vereinen wurden vom neuen Head Coach Chris Calaycay ins erste Camp einberufen, welches vom 11. bis zum 13. März 2016 im VIVA Sportzentrum Steinbrunn (Burgenland) stattfinden wird.
Den größten Anteil stellen wie so oft die Vienna Vikings mit insgesamt 22 Spielern, gefolgt von U19-Spielern der AFL Teams Swarco Raiders (12), Danube Dragons (10), Graz Giants (5) und Mödling Rangers (4). Je ein Spieler kommt von den Carinthian Lions, Vienna Knights, Generali Invaders St. Pölten (alle Division 1), Telfs Patriots (Division 2), Pinzgau Devils und Mostviertel Bastards (Division 3).
Am Ende werden 45 Spieler in das endgültige Aufgebot kommen.
Österreichs Junioren Nationalteam hat in den vergangenen fünf Jahren drei Europameistertitel (2011, 2013 und 2015) errungen. Bei der letzten Weltmeisterschaft in Kuwait 2014 erreichte die AFBÖ Equipe den sensationellen vierten Platz hinter den USA, Kanada und Mexiko, welches man sich im Spiel um Bronze mit nur einem Punkt geschlagen geben musste.

Der 59-Mann Roster für das Camp I des ÖJNT:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei