Christoph Gubisch wird zum Saisonende den deutschen Vizemeister Schwäbisch Hall Unicorns verstärken. 
Der 23-Jährige Doppel-Europameister mit den Junioren (2011 und 2013) führte die Graz Giants 2016 noch in die Austrian Bowl. 2017 wurde er, nach einer Niederlage der Giants in Wiche 2 gegen Ljubljana, zu Gunsten von QB Coach Brandon Gorsuch auf die Bank gesetzt. Da man sich in Folge nicht über seine künftige Rolle im Team der Giants einigen konnte, verließ Gubisch kurze Zeit später, nicht ohne dem Hinweis,  seine Karriere woanders fortführen zu wollen.
Das scheint vorerst in Schwäbisch Hall zu passieren. Die Unicorns haben die Südmeisterschaft einmal mehr vorzeitig fixiert, Quarterback Marco Ehrenreich soll angeschlagen sein und Gubisch soll in die Rolle des Backups von Starter Marco Ehrenreich bei den Hallern schlüpfen, mit denen Gubisch laut Kronen Zeitung bereits seit April in Kontakt steht. Dabei wird er die rund 1200 km weite Strecke Graz-Schwäbisch-Hall Graz vorerst pendeln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei