So wurden die Fans der Grazer für ihr kommen sofort mit einem Touchdown der Grazer Offense belohnt der die Führung zum 7:0 für die Giants II brachte. Doch die Stallions ließen sich dadurch nicht aus Ihrem Konzept bringen und konnten umgehend mit einem ‚Big Play‘ zum 7:7 ausgleichen. Ein weiterer Touchdown und ein 36 Yard Field Goal nutzten die Stallions um Ihre Führung auf 7:17 auszubauen und so in die Halbzeit zu gehen.

Auch nach der Pause konnten die Giants II rund um Ihre Coaches Christian Knes, Christoph Kipperer und Martin Überriegler mit Ihrem Angriff keinerlei Akzente setzen. Zu nervös war die Offense der Grazer und man machte sich mit vielen Eigenfehlern selbst das Leben schwer. In der Schlussphase dieser Begegnung musste die sehr stark spielende Defense der Giants II noch einen Touchdown der Stallions zum 7:24 hinnehmen. Aber auch die Giants II konnten noch einmal in den letzten Sekunden der 4.Viertels Punkten und mit einer darauffolgenden 2 Point-Convertion auf 15:24 verkürzen. Jedoch ertönte danach sofort der Schlusspfiff und die Styrian Stallions gewannen die Challenge Bowl mit 24:15.

Trotz allem können die Spieler der Giants II mit erhobenem Haupt in die verdiente Saisonpause gehen und man wird sich sicher sein können das die Giants II für nächstes Jahr noch härter trainieren werden um den Meistertitel der 2.Division nach Graz zu holen.

Pressemeldung Giants

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei