Die Denver Broncos haben ihren Superstar Von Miller zumindest für die kommende Saison an sich gebunden. Die Broncos belegten den 26-jährigen Linebacker, wie zu erwarten war, mit dem Franchise Tag. Damit "muss" Miller auch 2ß016 für den Super Bowl Champion spielen, wird dafür aber rund 14 Millionen US-Dollar Fixgage kassieren. Das könnte sich nur dann ändern, sollten sich beide Seiten noch vor Saisonstart auf eine weitere langfristige Zusammenarbeit einigen.
Von Miller war am 7. Februar der überragende Mann der Super Bowl 50 und versetzte die hoch gelobte Offense Carolinas in Angst und Schrecken. Beim 24:10-Sieg der Broncos sackte er den Panthers Quarterback Cam Newton drei Mal und erzwang zwei Fumbles. Er wurde dafür zum wertvollsten Spieler des Finales gekürt.
Denver wartet außerdem noch immer auf die Entscheidung ihres Quarterbacks Peyton Manning. Zuletzt rechneten US-Medien damit, dass er bereits diese Woche seinen Rücktritt verkünden wird, was nun aber aus Manning-Kreisen dementiert wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei