College Football

  • Rechtzeitig vor der Red River Rivalry wurde in Austin eines neues Bier mit dem Titel ‚Oklahoma Suks‘ auf den Markt gebracht. Laut Informationen aus Texas findet das Getränk auch reißenden Absatz unter den Longhorns-Fans.
  • Die Big Ten Conference hat sowohl Illinois als auch Michigan State mit einer Strafe von 10.000 Dollar belegt. Beide Mannschaften hatten sich am vergangenen Samstag nach Spielende eine Rauferei auf dem Spielfeld geliefert.

NFL

  • Wie hoch der Fall vom gehypten zweiten Pick des Drafts ins Niemandsland der NFL sein kann, zeigt das Beispiel der beiden Offensive Tackles Leonard Davis (zweiter Pick von Arizona im Jahr 2002) und Robert Gallery (zweiter Pick von Oakland im Jahr 2004). Beide Spieler enttäuschten ihre Teams auf ganzer Linie. Für die Seite Fanball.com Grund genug Folgendes über Gallery zu schreiben: ‚Gallery is looking more like a dude you’d see wasted in the mosh pit at a Tool concert than a franchise left tackle. The Raiders drafted him in hopes he would solidify their o-line, but he seems slow and drunk most of the time.” Eine niederschmetternde Analyse für jemanden, der die kritische Position des Left Tackles auf Jahre hinaus absichern sollte.
  • Packers WR Koren Robinson muss ins Gefängnis. Nachdem die Skandalnudel vor kurzem gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte und wiederholt alkoholisiert am Steuer eines Fahrzeugs ertappt wurde, muss er nun nach der Saison 90 Tage hinter schwedischen Gardinen verbringen. Unbestätigten Gerüchten zu Folge könnte sich auch bald die NFL einschalten und Robinson möglicherweise mit einer einjährigen Sperre belegen.
  • Den Fragen kann Eagles QB Donovan McNabb nicht ausweichen. Da es am Sonntag in Philadelphia zum NFC East Showdown zwischen den Cowboys und den Eagles kommt und ganz nebenbei Ex-Eagle Terrell Owens seine Rückkehr ‚feiern‘ wird, gibt es für Medienvertreter in und um Philadelphia nur ein Thema. McNabb wollte bei seiner letzten Pressekonferenz keine Fragen bezüglich seines ehemaligen Teamkameraden beantworten. Einen kleinen Seitenhieb konnte er sich dennoch nicht verkneifen. Das neueste Kapitel in der angeschlagenen Beziehung der beiden Superstars bildet eine Kurzmitteilung mit Genesungswünschen, die McNabb anlässlich des Krankenhausaufenthaltes von T.O. verfasst und ihm zukommen lassen hatte. Owens dementiert, dass er jemals so eine Meldung bekommen habe.
  • Bislang wurden von Football-USA immer nur die Offensiv- und Defensivspieler der Woche angeführt. Doch da die Special Teams immer öfter über Sieg und Niederlage entscheiden, werden nun der Vollständigkeit halber auch diese Auszeichnungen angeführt. Mit 46-Jahren ist Falcons Kicker Morten Andersen der älteste Spieler, der diese Ehrungen jemals für sich verbuchen konnte. In der NFC freuen sich darüber hinaus Redskins WR Santana Moss im Angriff sowie Bears DT Tommie Harris in der Verteidigung. In der AFC gingen die drei Awards an WR Andre Johson (Houston), DE Jarvis Green (New England) und Kick Returner Joshua Cribbs (Cleveland).

Christopher Houben ([email protected])
Martin Pfanner ([email protected])

Ergebnisse

Thursday, Oktober 5, 2006
North Carolina State 24, #17 Florida State 20
Utah 20, TCU 7

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments