Nach dem überraschenden Sieg der Amstetten Thunder bei müde wirkenden Rangers, muss Hall nun das Spiel in Wien gegen die Warlords gewinnen, um einen Entscheidungsspiel (5. Juli THU-RLH Nachttragstermin aus Woche 6) zu vermeiden.
Das Hinspiel entschied das Team von Nationalteamtrainer Jakob Dieplinger in Hall mit 24:3 klar für sich. Die Warlords spielen zwar eine ordentliche erste Division 2-Saison mit immerhin zwei Siegen zu Hause bisher (Bears und Thunder), wirken teilweise aber noch verständlicher Weise überfordert, wie zum Beispiel in der Vorwoche, als es ein 3:56 gegen die Rangers setzte. Besser lief es bei den roten Löwen, die neben den Warlords auch den Hammers (2) und Rangers Niederlagen zufügen konnten.
Christoph Wagner tickert Sonntagnachmittag von der Raveline.
Division 2
Vienna Warlords vs. Red Lions Hall

SO 29. Juni 2014 15:00 Uhr, Ravelinstrasse Wien
Ticker in einem neuen Fenster
###NEWS_VIDEO_1###

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei