Die Schwäbisch Hall Unicorns empfangen in Hall die Parma Panthers zum entscheidenden Spiel in der EFL Gruppe C. Wer wird der Gegner der Raiffeisen Vikings am 27. Mai in der Wiener Generali Arena?

„Das wird eine deutlich schwerere Aufgabe als zuletzt in Badalona“, sagt Halls Head Coach Siegfried Gehrke vor dem ersten Heimauftritt seines Teams in diesem Jahr und nach dem Gewinn des German Bowls im vergangenen Oktober. Den Saisonauftakt im spanischen Badalona hatten die TSG-Footballer mit Bravour hinter sich gebracht. Einen 44:6-Erfolg hatte man auf der Rückreise im Gepäck und verschaffte sich damit die besten Voraussetzungen für den Angestrebten Einzug ins Viertelfinale um den Eurobowl.

Parma als Prüfstein
Um das zu erreichen, müssen die Unicorns am Samstag auch die Parma Panthers schlagen. Die italienischen Meister von 2010 und 2011 hatten die Badalona Dracs bereits vor sechs Wochen zu Gast bei sich in Italien und auch ihnen gelang mit 30:6 ein klarer Sieg gegen die Spanier.

Nach diesem Ergebnis zu urteilen, erwarten die Unicorns am Samstag also einen Gegner auf Augenhöhe. Kommt hinzu, dass sich die Panthers bereits mitten in der laufenden Runde der Italien Football League (IFL) befinden und entsprechend eingespielt sind. In die Liga sind sie gut gestartet und stehen aktuell mit sechs Siegen und zwei Niederlagen auf dem vierten Tabellenplatz. Zuletzt konnten sie am vergangenen Wochenende einen 21:0-Auswärtserfolg bei den Milano Daemons erzielen.

Durchschnittlich 31 Punkte pro Spiel dokumentieren dabei eine recht produktive Angriffsformation und so kommt es nicht von ungefähr, dass die Panthers zu den Top-Teams in Italien zählen. Halls Cheftrainer Siegfried Gehrke schätzt die italienischen Meister im internationalen Vergleich stärker als die italienische Nationalmannschaft ein.

Vorlage für Bestseller
Zu besonderer Berühmtheit gelangten die Panthers vor fünf Jahren Jahren durch ein Buch von Erfolgsautor John Grisham. Für seinen Roman „Touchdown“ (Originaltitel: „Playing for Pizza“) dienten ihm die Footballer aus Parma als Vorlage. Bei ihnen recherchierte Grisham für die Story, die sich um einen amerikanischen Football-Spieler in Diensten eines italienischen Erstliga-Teams dreht.

Für die Unicorns wird es am Samstag wichtig sein, dass man gegenüber dem Auftritt in Badalona bei der Abstimmung im Angriff Fortschritte macht. So landeten vor zwei Wochen noch zu viele der durchaus präzise geworfenen Pässe des neuen Haller Spielmachers Jake Spitzlberger auf dem Boden.

Ticket- & T-Shirt
Die Haller hoffen zum Saisonheimauftakt 2012 auf viele Zuschauer im  Hagenbachstadion. Geboten wird dort neben dem ersten Auftritt der an einigen Stellen neu besetzten Unicorns nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft das bekannte Unicorns-Rahmenprogramm für Jung und Alt. Außerdem locken die TSGler auch in diesem Jahr zum Saisonstart wieder mit dem Ticket- & T-Shirt-Angebot: Für 10,- Euro bekommt man sowohl das Eintrittsticket als auch das neue Fan-Shirt 2012.

EFL
Schwäbisch Hall Unicorns vs. Parma Panthers
SA 5. Mai 2012, 16:00 Uhr, Habenbachstadion Schwäbisch Hall
Live im GFL-Radio

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei