Saints Linebacker Jonathan Vilma ist für die gesamte kommende NFL-Saison ohne Gehaltszahlungen zum Zusehen verurteilt worden. Das gab heute (Mittwoch) die NFL bekannt. Ende März sperrte die Liga New Orleans Headcoach Sean Payton für ein Jahr und Defensive Coordinator Gregg Williams lebenslang.
Neben Vilma fassten auch noch die Defensive Ends Anthony Hargrove (acht Spiele, mittlerweile bei den Green Bay Packers), Will Smith (vier Spiele) und Linebacker Scott Fujita (drei Spiele, mittlerweile bei den Cleveland Browns) aus. Die Strafen würden nach Ablauf einer dreitägigen Einspruchsfrist wirksam werden.
Die New Orleans Saints Defense hat von 2009 bis 2011 einen Pool mit Kopfgeldern geführt, der für absichtlich schwere Verletzungen der Gegner Zahlungen an die Täter ausschüttete.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei