Junior Varsity Quarterback und AFL-Backup

David Anthony James JR., wie er mit vollem Namen heisst, wird Ruben Seeber ersetzen, der in nur mehr in der AFL Mannschaft auf einer neuen Position spielen wird. James wird  auch die Rolle des Backup-Quarterbacks in der Kampfmannschaft einnehmen.

Von Connecticut nach Tirol

Der 27-Jährige kommt aus Stamford in Connecticut, USA. Die Temperaturen in Tirol dürften ihm daher nichts anhaben. „Aktuell ist es in Innsbruck drei Grad wärmer als in Stamford. Es fühlt sich schon an wie zu Hause“. Für ihn ist es der erste Trip nach Europa, dementsprechend ist die Neugier groß: „Ich bin super aufgeregt und freue mich auf all die neuen Erfahrungen“.

Nach seiner Zeit am Junior College in North Carolina studierte und spielte er an der Western Connecticut State University in Denbury. Als Starter hat er dort eine Bilanz von 16-4. 2018 und 2019 startete er in allen zwanzig Spielen seiner Schule, führte 2019 die Easter College Athletic Conference (ECAC) in Passing Yards nach dem Grunddurchgang an. Insgesamt bracht er es in der Saison 2721 yards with 25 Passing und drei Rushing Touchdowns.

Auf seine Ziele in dieser Saison angesprochen, sagt James: „Ich war Captain in jedem Level, auf dem ich gespielt habe. Meine Leadership-Qualitäten verändern sich nicht, wo immer ich auch hingehe. Mir geht es nicht nur darum Championships zu gewinnen, sondern um die Entwicklung des Teams. Ich möchte vor allem die jüngeren Spieler fördern und unterstützen, damit sie ihr Bestes geben können.“

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei