Team USA vs. Team World stehen sich heute (Mittwoch) in der International Bowl gegenüber. Neun Spieler und zwei Coaches aus Österreich befinden sich derzeit in den USA, vier davon werden um Mitternacht (MEZ) auch auf das Feld des Kelly Reeves Athletic Complex in Austin, Texas einlaufen.

Was ist die International Bowl?
Ein Spiel zwischen einem Auswahlmannschaft des US-Verbands USA Football (Team USA) und dem Weltverband IFAF (Team World). Im Kader der US-Amerikaner stehen High School-Spieler auf dem Sprung ins College. Im Rahmen des mehrtägigen Camps findet auch ein Event zum National Signing Day statt, bei dem die jungen Männer bei Colleges wie Notre Dame, Boise State, Texas und Florida unterschreiben. Man kann also durchaus sagen: Potentielle künftige NFL-Spieler. Im Kader der IFAF steht „The Best Of The Rest Of The World" im Juniorenalter (U19). Mehrheitlich sind das Kanadier, Japaner und Mexikaner. Spieler aus Europa spielen in jüngster Zeit in den Überlegungen der IFAF und ihres kanadischen Headcoaches Greg Marshall aber eine immer größer werdende Rolle. Und in Europa spielt Österreich, als aktueller Europameister in der Juniorenklasse, eine eben solche.
Lesen Sie diesen Artikel auf DerStandard.at

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei