Vergangenen Samstag begrüßten die Silberstädter Jugendlichen die Mannschaft aus Wien im Regionalen Sportzentrum Schwaz. Es war das letzte Spiel im Grunddurchgang des 9-Mann American Football in der Klasse der Jugendlichen. Bei diesem Spiel ging es um den Einzug und das Heimrecht fürs Playoff. Mit einem Endstand von 33:0 stehen die Hammers damit souverän im Halbfinale, welches nächste Woche in Schwaz stattfinden wird.

Die Partie startete zunächst durchwachsen. Mit einem Touchdown von Runningback Kevin Aigner auf dem Scoreboard wird das erste Quarter beendet. Das zweite Viertel gestaltet sich ähnlich, wieder ein Touchdown von Aigner, diesmal ist auch der von Jan Bronauer gekickte Extrapunkt gut, somit lautete der Halbzeitstand 14:0. Die zweite Hälfte ging ähnlich schonungslos weiter wie die erste aufhörte. Schwere Hits und harte Tackles der Hammers gegenüber den Knights waren bei fast jedem Drive zu sehen. Das dritte Quarter war das punkteärmste im Spiel, Jan Bronauer konnte für drei Punkte ein Fieldgoal aus einer Distanz von 31 Yards erzielen. Im letzten Quarter ging‘s dann noch einmal so richtig zur Sache. Kevin Aigner lief ein drittes Mal in dieser Partie zum Touchdown (mit gutem Extrapunkt) zum 25:0. Kurz vor Schluss erzielte auch noch Thomas Gründhammer einen Touchdown, wieder mit gutem Extrapunkt von Bronauer zum finalen Punktestand von 33:0.

Klar dominierend in dieser Partie war die Hammers Defense. Sie hat für die gegnerische Offense kaum Raumgewinn zugelassen.

Defense-Liner Milos Pavlovic freut das natürlich: „Wir waren heute definitiv besser in der Defense als in der Offense, wir haben fast nichts zugelassen.“

Für Nachwuchs-Coach Markus Windisch war es ein durchwachsenes Spiel. „American Football ist ein sehr emotionaler Sport, da gehen die Gemüter schon mal hoch, dadurch lässt die Konzentration nach und blöde Fehler passieren. Die Referees haben aber versucht, Ruhe ins Spiel zu bringen. Die Offense hat sich heute eher selber zurückgeworfen, die Defense hingegeben hat klar bewiesen, dass wir dieses Spiel gewinnen wollten“, analysiert Windisch.

Quarterback Lukas Gundolf möchte sich vor allem bei den zahlreich erschienenen Fans bedanken: „Wir haben echt super Fans, die haben uns lautstark angefeuert, dadurch war die gegnerische Offense abgelenkt!“, strahlt Gundolf.

Jetzt stehen die Vorbereitungen für das Halbfinale auf dem Programm. Bereits nächsten Samstag, 29. Oktober 2011, empfangen die jungen Hammers die Gmunden Rams. Ab 14:00 Uhr geht die alles entscheidende Partie im Regionalen Sportzentrum Schwaz los.

Jugend G3 (9-Mann-Football)
Alpin Hammers Schwaz vs. Vienna Knights 33:0

(8:0/6:0/3:0/16:0)
15:00 | Sportzentrum | Schwaz

Jugend Playoffs G3 (9-Mann Football):

Steelsharks Traun vs. Generali Invaders St. Pölten

Alpin Hammers Schwaz vs. Gmundner Rams
29. Oktober 11⎢14:00
Regionales Sportzentrum
⎢ Schwaz

Tabelle Jugend 2011 9-Mann Football

Rank

Win

Loss

%

P35+

P35-

1

Steelsharks Traun**

4

0

1.000

131

26

2

Alpin Hammers Schwaz**

3

1

0.750

129

39

3

Gmundner Rams*

2

2

0.500

55

88

4

Generali Invaders*

1

3

0.250

55

101

5

Vienna Knights

0

4

0.000

25

141

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei