In den kommenden Tagen werden in Innsbruck und Wien 149 Spieler von 20 Vereinen vom Coaching Staff des Nationalteams unter die Lupe genommen.
Das zweitägige Tryout am Innsbrucker USI Gelände findet am 31. Oktober und 1. November statt, am 2. und 3. November wird im Footballzentrum Ravelinstraße getestet.
Das erste Trainingscamp für die EM 2014 findet dann vom 22. bis 24. November in Schielleiten statt, zu denen 65 Athleten eine Einladung erhalten werden.
Teamchef Jakob Dieplinger dazu: „Es war uns wichtig einen landesweiten Vergleich zu haben, um die richtigen Spieler für das erste Camp heraus zu filtern. Ziel ist es für die EM im kommenden Jahr den stärkst möglichen Kader zu haben.“
Coaching Staff mit zwei Neuzugängen
Der Trainerstab der erfolgreichen Junioren Nationalmannschaft (Europameister 2011 und 2013) wird auch die Geschicke des Herren Nationalteams leiten. Als einziger nicht mehr dabei ist QB Coach Christoph Gross, der ja aller Voraussicht nach das Teams als Quarterback in die EM führen wird. Neu hinzu stoßen zwei bekannte Namen: Danube Dragons Cheftrainer Ivan Zivko und Raiffeisen Vikings Cheftrainer Chris Calaycay. Zivko übernimmt den vakanten Posten von Gross als QB Coach, Calaycay wird die Linebacker trainieren. Beide waren bereits in Vergangenheit für Nationalteams des AFBÖ tätig.
Damit werden gleich zwei Brüder-Paare im Trainerstab vertreten sein. Zu den "Floredo-Twins" Roman und Mario gesellen sich die Geschwister Georg und Ivan Zivko. Calaycay wird zudem seinem ehemaligen Zögling Roman Floredo, der Defense Coordinator im Team bleibt, zur Seite stehen.
Die Entscheidung für Ivan Zivko beendet gleichzeitig einen seit 2011 schwelenden Konflikt zwischen dem Dragons Head Coach und Teilen der Teamverantwortlichen. Zivko, der zuvor für das Junioren Nationalteam tätig war, war ursprünglich für den Trainerstab des Teams unter Rick Rhoades vorgesehen, eine Zusammenarbeit kam aber aus persönlichen und auch inhaltlichen Gründen nie zustande. Als Zivko im Sommer 2011 an der Sideline Kanadas (einem der Gegner der Österreicher) auftauchte, zog er sich den Unmut des Verbandes zu.
Der Coaching Staff des Österreichischen Herren Nationalteams:
Headcoach: Jakob Dieplinger
Defense Coordinator: Roman Floredo
Offensive Line: Christoph Kipperer
Defensive Line: Mario Rinner
Linebacker: Chris Calaycay
Defensive Backs: Mario Floredo
Quarterbacks: Ivan Zivko
Runningbacks: Max Sommer
Wide Receiver: Georg Zivko
Special Teams: Josiah Cravalho
Defense Assistant Coach: Stefan Pokorny
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments