Grazer Heimspiel-Spektakel gegen den Tabellenführer
Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in dieser Saison. Im Vorjahr traf man sich jedoch zwei Mal: einmal im Grunddurchgang und dann im Halbfinale der Austrian Bowl. Nach einen knappen 7:3-Triumph standen die Giants im Finale der Austrian Bowl XXXII – die Vikings haben also allen Grund, auf Wiedergutmachung zu pochen. Für die Giants ginge es im Falle eines Sieges um das fixe Heimrecht im Wildcard-Game. Das Spiel wird live im Web übertragen.
Giants Head Coach Martin Kocian: "For us, a game against the Vikings is always special. Not just because they are on the first place right now – the Giants have a long history with the Vikings, a strong rivalry. The game will be very hard, because they became an even better team this season. Our goal is to end their winning streak and play our best. We beat them twice last year and we definitely know, that we can do that again. We have to play our best to succeed – it will be one of the best austrian American Football games around."
Drachen über Wattens
Das letzte Heimspiel im Grunddurchgang bestreiten die Swarco RaidersTirol gegen die Danube Dragons in Wattens. Zuletzt spielten die Dragons in Graz und mussten sich in einem sehr engen Spiel nur knapp den Giants geschlagen geben. Im Gegensatz dazu absolvierten die Raiders das Westderby gegen die Cineplexx Blue Devils souverän mit einem klaren Sieg.
"Wir haben eine lange Saison in den Knochen, dürfen aber gegen die Danube Dragons auf keinen Fall locker lassen. QB Dylan Potts ist einer der besten Läufer der Liga, wir wissen was da  auf uns zukommt und wissen auch, dass die Dragons bisher eine tolle Saison gespielt haben. Sie haben in allen Spielen die Chance gehabt zu gewinnen und hatten alle Gegner in den Seilen. Das wird eine große Aufgabe für uns, aber wir Raiders spielen immer zum Ende der Saison unseren besten Football und das müssen wir auch dieses Jahr machen, wollen wir die Saison erfolgreich beenden", so Raiders Head Coach Shuan Fatah.
Duell der Tabellennachbarn: Mödling zu Gast in Traun
In der Offense der Steelsharks dürfte QB Wayne Bonsell eine neue Lieblingsanspielstation gefunden haben: WR Mario Winter konnte am Sonntag gegen die Vikings knappe 140 Yards auf sein Konto verbuchen. In der Defense konnte man phasenweise gut mithalten, aber im Ganzen gesehen war der Gamespeed der Vikings erwartungsgemäß um eine Klasse höher angesiedelt als bei den Stahlhaien.
Die Rangers sind der Favorit, sollte es dort aber eine Überraschung geben, hätte Traun nicht nur vorzeitig den Klassenerhalt gesichert, sondern eine tatsächliche Chance auf eine Wild Card. Das Spiel wird live im Web übertragen.
Rangers Head Coach Armin Schneider: ""Wir müssen konzentriert und fokussiert unseren Gameplan exekutieren. Das ist uns in Slowenien nur phasenweise gelungen, daher werden wir besonders diese Woche darauf achten."
Die angesprochenen Slowenen gastieren zum Abschluss der Runde am Sonntag in Hohenems beim noch sieglosen Team der Cineplexx Blue Devils. Die Ljubljana Silverhawks streben den sechsten Saisonsieg heuer an und haben sich in ihrem zweiten AFL-Jahr im Vorderfeld etabliert. 
Für die Devils heisst es zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs nochmals Zähne zusammenbeißen. Nach dem Abgang von Colby Goodwyn musste Head Coach Tyler Harlow ein weiteres Mal die Mannschaft umstellen. Jan Grischenig wechselte auf die des Running Back Position, aber vor allem ihre Defense wird sich gegen Ljubljana mit Anthony Gardner neinmal auf einen überragenden Quarterback einstellen müssen.

Austrian Football League – WEEK 9

Projekt Spielberg Graz Giants (5-3) vs. Dacia Vikings Vienna (7-1)
SA 24. Juni 2017 15:00 Uhr, Stadion Eggenberg Graz
Swarco Raiders Tirol (7-1) vs. Danube Dragons (4-4)
SA 24. Juni 2017 16:15 Uhr, Gernot Langes-Stadion Wattens
Steelsharks Traun (1-7) vs. Mödling Rangers (3-5)
SA 24. Juni 2017 17:00 Uhr, HAKA Arena Traun
Cineplexx Blue Devils (0-8) vs. Ljubljana Silverhawks (5-3)
SO 25. Juni 2017 15:00 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei