Viele alte Bekannte treffen sich am Samstag im Stadion Mödling, wenn die Vienna Vikings (5-1) bei den Mödling Rangers (4-2) gastieren. Einige Spieler und Coaches der Niederösterreicher waren lange Jahre bei den Wikingern tätig.
Die sportliche Ausgangslage ist, trotz der überraschenden Siegesserie der Rangers seit ihrem Wiederaufstieg, recht klar: Die Wikinger sind der klare Favorit in einer Partie, die wohl Zuschauerrekorde in Sachen Football im Mödlinger Stadion brechen wird. Die Rangers erwarten an die 1000 Vikings Fans aus Wien. Wenn es kein "Heimspiel" für die Wiener werden soll, dann müssen die Rangers alle ihre Fans am Samstag mobilisieren.
Rangers Head Coach Armin Schneider zur bevorstehenden Partie: "Ich glaube zwar nicht an Wunder aber an Märchen und unseres geht in die nächste Runde. Wir haben letzte Woche einen 0:21 Rückstand aufgeholt und das Spiel gegen Prag gewonnen. Somit haben wir erstmals bewiesen, dass wir auch ein etabliertes Bundesligateam wie Prag schlagen können. Das lässt mich freudig in die Vorbereitung gegen die Vikings gehen. Die Vikings haben ihrerseits eindeutig gegen die Raiders verloren und wollen diese Woche sicher zeigen was in ihnen steckt, nachdem ja viele verletzte Spieler zurückgekehrt sind. Sie haben eine der besten Verteidigungen und ihre Offense und Special Teams sind ebenfalls brandgefährlich, darum ist es wichtig, dass man selbst auch in der Lage ist, einen Rückstand aufzuholen, wenn man mit dieser Mannschaft mithalten will. Es spielen zahlreiche Es-Vikings auf Seiten der Rangers und auch umgekehrt ehemalige Rangers bei den Wikingern. 80 Prozent unseres Coaching Staffs inklusive mir hat früher für die Vikings gespielt, unser QB Carson Williams spielt gegen zwei seiner ehemaligen College Freunde aus Kanada, die beiden Coaches Mario und Roman Floredo werden ebenfalls erstmalig gegeneinander antreten. Spannung und Emotionen sind damit garantiert."
"We understand that the Rangers have one of the top offenses in the league and have really come together and can score in bunches. Our focus is to play Vikings football and get another win in the AFL.", so Vikings Head Coach Chris Calaycay.
Mehr dazu: Vikings gastieren in Mödling
In der zweiten Samstagspartie gastieren die Ljubljana Silverhawks (2-4) bei den Projekt Spielberg Graz Giants (5-1). Beide Teams haben ihre letzten zwei Spiele gewonnen und würden gerne den Winning Streak auf 3 ausbauen. Im Hinspiel im März siegten die Giants mit 17:7. Die Grazer sind nicht nur deshalb zu favorisieren, seit ihrem Sieg über die Raiders gilt das Team von Martin Kocian zumindest als Mitfavorit für die Austrian Bowl, während die Slowenen sich berechtigte Hoffnungen auf einen Platz in den Wildcards (Rang 3-6 in der Tabelle) machen dürfen.
Mehr dazu: Mit großen Schritten Richtung Playoffs
Dragons kämpfen um zweiten Heimsieg
In Wien spielen die Danube Dragons (1-5) und Prague Black Panthers (1-5) um einen vorläufigen Playoffplatz. Beide Mannschaften haben erst ein einziges Spiel gewonnen. Die Tschechen haben das Hinspiel gegen die Dragons mit 27:14 für sich entschieden. Trotz der Nullnummer in Prag und der knappen Niederlage letztes Wochenende in Ljubljana, haben die Wiener gute Chancen um am Sonntag ihren zweiten Heimsieg in der Saison 2016 zu feiern. Die Prager mussten die letzten Wochen gegen die Raiders (0:37), Vikings (0:49) und Rangers (nach 21:0 Führung noch 42:49 verloren) drei bittere Niederlagen einstecken, die sie ans Tabellenende zurückgeworfen haben.
Abgeschlossen wird die Runde am Sonntag mit dem Westderby Cineplexx Blue Devils (1-5) vs. Swarco Raiders Tirol (5-1). In dem Spiel spricht so ziemlich alles für den Meister und aktuellen Tabellenführer aus Innsbruck. In der Vorwoche hat das Team von Shuan Fatah die Vienna Vikings auswärts dominiert, während Hohenems sich vom US-Spielmacher Blake Bolles aus disziplinären Gründen trennte. Der letzte Sieg der Vorarlberger ist fast zwei Monate her, gegen die Tiroler haben die Blue Devils zudem noch nie ein Spiel in der Bundesliga gewinnen können.
###

Austrian Football League – AFL Week 7

Projekt Spielberg Graz Giants vs. Ljubljana Silverhawks
SA 28. Mai 2016 15:00 Uhr, Stadion Eggenberg
Mödling Rangers vs. Vienna Vikings
SA 28. Mai 2016 16:00 Uhr, Stadion Mödling
Cineplexx Blue Devils vs. Swarco Raiders Tirol
SO 29. Mai 2015 15:00 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems
Danube Dragons vs. Prague Black Panthers
SO 29. Mai 2016 16:00 Uhr, Stadion Stadlau Wien

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei