In der fünften Spielwoche der Austrian Football League 2015 empfangen am Samstag die Prague Black Panthers (1-1) die Danube Dragons (1-1). Tags darauf ist der Tabellenführer Vienna Vikings (3-0) bei den Swarco Raiders Tirol zu Gast (1-2).
Spiel um Platz 2
In Prag geht es zwischen den Black Panthers und Dragons um Platz 2 in der Tabelle und damit dem zumindest zwischenzeitlichen Heimrecht im Playoff. Im Vorjahr konnten sich in beiden Spielen die Danube Dragons knapp durchsetzen. In Prag gab es ein 25:28 aus Sicht der Gastgeber und auch in Wien gingen die Donaudrachen mit 49:45 als Sieger vom Feld. Auch 2013, damals noch klar mit 41:13 bzw. 38:10, gingen beide Partien an die Wiener. Es war in der Saison 2012, als die Tschechen ihren ersten und bisher auch einzigen Sieg im Rahmen der AFL über die Dragons feiern konnten.
Trotzdem fährt das blutjunge Team von Head Coach Ivan Zivko (Durchschnittsalter 22,45 Jahre) am Samstag nicht als Favorit in die goldene Stadt. Nach einem doch etwas überraschenden Auftaktsieg über die Swarco Raiders Tirol, wurden die Stadlauer vergangenen Sonntag vom Stadtrivalen Vienna Vikings auf den Boden der Realität zurück geholt, als sie in der Blue River Bowl XIV mit 10:47 auf der Hohen Warte klar unterlegen waren. Die Tschechen ihrerseits feierten in Graz bei den Giants ihren ersten Saisonsieg und zeigten sich vor allem offensiv in Bestform. Mit Jan Dundacek (AFL Player Of The Week 4), Jakub Wolesky und Jan Stiegler kommen drei Wide Receiver unter den Top 5 in der bisherigen Gesamtstatistik​ aus Prag.
Raiders wollen Revanche in Wattens
Die Swarco Raiders suchen den zweiten Sieg in der laufenden AFL-Saison und den zweiten über die Vikings seit der Austrian Bowl 2011. Im Vorjahr feierte das Team von Head Coach Shuan Fatah einen 22:20-Erfolg am Tivoli. Das erste Spiel in Wien, wie auch die Austrian Bowl XXX, gingen damals an die Wikinger. Das Hinspiel in der laufenden Saison in Wien wurde ebenfalls von den Vikings gewonnen. Mit 26:21 fiel das Ergebnis aber erneut knapp für die Truppe von Head Coach Chris Calaycay aus. Die vergangene neun AFL-Spiele zwischen den beiden Programmen gingen mit 8-1 an Wien, bei einem Punkteverhältnis von 284:164, wobei vier Begegnungen mit nur einem Score Unterschied endeten.
Im Gernot Langes Stadion zu Wattens sind die Raiders bisher überhaupt ungeschlagen. Auch gegen die Vikings, die sie 2008 mit 55:24 schlagen konnten. Das ist bislang auch der höchste Sieg einer Raiders-Mannschaft über die Vikings. Bei einem Heimsieg würden sich die Raiders auf Platz 3 der Tabelle verbessern. Im Falle einer Niederlage bleiben die Tiroler auf Rang 4, denn die Graz Giants sind in der Woche spielfrei.
Ein vierteltausend Footballspiele
Ein besonderer Nachmittag wird es für Roman Seybold. Der Offensive Lineman der Vienna Vikings wird in Wattens sein 250. Footballspiel als Aktiver bestreiten. Allesamt seit 1995 im Dress der Vikings, mit denen er in der Zeit zwölf Austrian Bowl- und fünf Euro Bowl-Titel gewann.

###

Austrian Football League (AFL) – Woche 5

Prague Black Panthers vs. Danube Dragons
Samstag 25. April 2015 16:00 Uhr, Slavia Stadion Prag
Swarco Raiders Tirol vs. Vienna Vikings
Sonntag 26. April 2015 15:30 Uhr, Gernot Langes Stadion Wattens

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei