Sein Football-Handwerk erlernte der US-Amerikaner an der Kutztown University im Bundesstaat Pennsylvania (Division II). Gardier ist als kompromissloser Tackler bekannt. Auch Adler Head Coach Dave Likins ist mit den spielerischen Fähigkeiten von Gardier vertraut. „Ich habe Mike schon als Trainer an der Mansfield University im Team gehabt und freue mich, dass er nun zu den Adlern kommt. Er ist ein verdammt harter Hund und wird unsere Defense definitiv verstärken.“
Gardier wurde nach seiner letzten Spielzeit an der Kutztown University zum All-American Bowl eingeladen und konnte in seiner College-Karriere 199 Tackles verbuchen. Für das Adler-Team wird er außerdem als Coach fungieren und die Defensive Backs trainieren.
„Ich freue mich riesig auf die Herausforderung mit meinem neuen Team. Die Adler sind ein Team mit reichlich Tradition und talentierten Spielern. Ich werde mein Bestes geben und bin stolz ein Adler zu sein!“, so Gardier.
Der 24-jährige Gardier wird bereits Anfang März in Berlin erwarte

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei