Nach ihrem klaren 42:0-Erfolg bei den Argonautes in Frankreich im Rahmen der BIG6, verlassen die Vikings auch in der AFL nicht die Siegerstrasse.
Im dritten Spiel der Saison, zum zweiten Mal ging es gegen die Ljubljana Silverhawks, gab es den dritten Sieg.
Die Vikings konnten ihren zweiten Offense Drive mit einem Touchdown von Florian Maier abschließen. Ljubljana konterte zu Beginn des zweiten Viertels mit einem Lauf in die Endzone durch den Neuzugang Darion Hall zum Ausgleich.
Kurz danach erhöhte Maier aber mit seinem zweiten Touchdown auf 7:13. Kurz vor Halbzeit spielten die Vikings einen langen vierten Versuch knapp in der Hälfte der Gastgeber erfolgreich aus und kamen über Marian Deiniger zum dritten Touchdown und Halbzeitstand von 7:19.
Auch im dritten Quarter schrieben die Vikings an. Ein 44 Yards Lauf von Islaam Amadu brachte die Vorentscheidung zum 7:25. Der Versuch die vergebenen Extrapunkt aus der ersten Hälfte mit einer 2-Point-Conversion wett zu machen scheiterte.
Erst kurz vor Ende der Partie schafften es die Gastgeber ein zweites Mal in die Endzone. Der Touchdown von Matic Tomse, der auch in Wien für sein Team scorte, markierte den Endstand von 14:25.
"Ich bin zufrieden mit der Einstellung meiner Mannschaft und das sie bis zu Ende kämpft", so Ljubljanas Head Coach Rok Stamcar nach der Partie, "Unser neuer Runningback ist ein tolle Verstärkung für die Offense. In Hälfte zwei haben wir die vierten Versuche nicht verwertet. Dann wäre es nochmal eng geworden."
"Ähnlich das Resümee von Vikings Head Coach Chris Calaycay: "Ihr neuer Runningback ist ein "Difference Maker". Die Silverhawks hatten dadurch einige Big Plays. Wir konnten sie in wichtigen Momenten bei vierten Versuchen stoppen. Die Silverhawks sind ein starkes Team, gegen das man bis zum Schluss wachsam bleiben muss. Meine Mannschaft hat heute besser gespielt als beim Hinspiel in Wien."
AFL
Ljubljana Silverhawks vs. Vienna Vikings 14:25

(0:7/7:12/0:6/7:0)
Spielstatistiken
SA 16. April 2016 14:00 Uhr, Sportni Park Ljubljana
Punkte Silverhawks:
Touchdowns: Darion Hall, Matic Tomse
Extrapunkte: Ales Zaksek (2)
Punkte Vikings:
Touchdowns: Florian Maier (2), Marian Deininger, Islaam Amadu
Extrapunkte: Sebastian Daum

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei