Die Philadelphia Eagles holten sich im Thursday Night Game mit 28:23-Erfolg bei den Carolina Panthers ihren vierten Sieg in der laufenden NFL-Saison in Folge, den fünften insgesamt. Lediglich den bisher ungeschlagenen Kansas City Chiefs musste sich das Team von Headcoach Doug Peterson geschlagen geben.
Matchwinner in Charlotte war Quarterback Carson Wentz mit drei Touchdownpässen, davon zwei auf Tight End Zach Ertz und die Defense Philadelphias, die auf der anderen Seite drei Pässe von Cam Newton abfangen konnte.
Die Eagles führen die NFC East damit zwischenzeitlich mit drei Siegen Vorsprung auf Washington (2-2) bzw. Dallas (2-3) an, die allerdings zwei bzw. ein Spiel weniger bisher absolviert haben.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei