m Endspiel der Schweizer Meisterschaft standen sich die Gegner der heimischen Klubs im EFAF-Cup 2005 gegenüber. Der Tabellenführer Winterthur Warriors unterlag dabei den Zurich Renegades überraschend klar mit 17:34. Die Warriors fügten den Danube Dragons Ende April im Rahmen des EFAF-Cup Grunddurchgangs noch eine 32:62 Heimniederlage zu, während der regierende Meister gegen die Cineplexx Blue Devils am 15. Mai dieses Jahres im gleichen Bewerb mit 40:6 gehörig unter die Räder kam.
Bereits zum zweiten Mal in Folge scheitern die Winterthurer an ihrer Favoritenrolle. 2004 verlor man gegen die Zürcher mit 13:54.
Düsseldorf Panther bangen um Verbleib in der GFL
Der deutsche Rekordmeister steckt nach einer Niederlagenserie tief in der Krise. Zuletzt verlor man gegen die Saarland Hurricanes mit 14:20, was bedeutet, dass sie am 17.9. und 1.10. in die Relegation gegen den Ersten der 2. Bundesliga Nord gehen müssen. Die Tabellenspitze bilden im Norden die Braunschweig Lions, dicht gefolgt von den Hamburg Blue Devils, in der GFL Süd sind die Marburg Mercenaries on top. Die deutsche Meisterschaft begann am 21. Mai, geht über den Sommer durch in den Herbst hinein und endet erst am 08.10. mit der German Bowl XXVII. Football-Austria.com wird vom deutschen Endspiel berichten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei