Der 18-jährige Wiener, der knapp über zwei Meter misst und 114 Kilo auf die Waage bringt, besucht derzeit noch die Highschool auf der Lake Forest Academy in Illinois. Bald schon könnte es weiter westwärts gehen bis nach Eugene, der Heimat der Oregon Ducks.
Schaffer hat, wie die Zeitung "The Oregonian" berichtet, ein Stipendium der Top-Uni angeboten bekommen, die heuer mit ihrer Mannschaft im National Championship Game steht.
Das Angebot sei vergangenen Montag gekommen, aber noch habe er sich nicht entschieden, obwohl Oregon für ihn eine der favorisierten Schulen sei. Schaffer hatte auch Kontakt zu Stanford und hofft noch auf eine Kontaktaufnahme weitere Pac-12 Schulen wie UCLA oder USC.
Thomas Schaffer spielte in Österreich im Nachwuchs der Rangers Mödling und war auch für das Junioren Nationalteam mehrfach nominiert. Zuletzt war er mit dem Team bei der WM in Kuwait im Einsatz, bei dem Österreich den vierten Platz belegte. Auch 2012 bei der WM in Austin/TX war er schon dabei, damals wurden die Scouts zum ersten Mal auf ihn aufmerksam.
Geht Schaffer tatsächlich zu den Ducks, dann spielt ein Wiener bei einem College, dessen Head Coach einst in Wien Football spielte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei