Über 3 ½ Stunden lang sahen durchschnittlich 13,2 Prozent der 12-49 Jährigen zu, als die New Orleans Saints erstmals in ihrer 43-jährigen Vereinsgeschichte den Super Bowl gewonnen haben, im dritten Quarter waren sogar durchschnittlich 20,0 Prozent der Erwachsenen 12-49 mit dabei. Durchschnittsreichweite im Schnitt über 3 ½ Stunden 45.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+; in Spitzen sogar 60.000 Zuseher/innen.

Besonders gut kommt American Football bei der jungen Zielgruppe 12-29 Jahre an: Hier kommt das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga (NFL) auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 21,1 Prozent. Im dritten Quarter verfolgten sogar im Schnitt 30,1 Prozent der 12-29-Jährigen den spannenden Sieg der New Orleans Saints über die Indianapolis Colts.

Auch die alljährliche spektakuläre Halbzeitshow zog die Zuseher/innen im Bann: Durchschnittlich sahen 17,3 Prozent der 12-49 Jährigen den diesjährigen Live-Auftritt der erfolgreichen Rockband ‚THE WHO‘, bei der Zielgruppe 12-29 Jahre waren es sogar 25,9 Prozent.

PULS 4 konnte am Sonntag, den 7.Februar somit einen Tagesschnitt von 3,9 Prozent bei der Zielgruppe 12-49 erreichen.
Pressemeldung PULS 4

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei