So musste Team die vergangenen Saisonen auf das Football Zentrum in Simmering ausweichen. Der Wunsch nach einem neuen Zuhause wurde immer größer.

Nach mehreren Gesprächen gelang mit dem SC Red Star-Penzing eine Einigung. Die Vienna Knights werden auf deren Auto-Platz in der Kendlerstraße trainieren – und in Zukunft auch Spiele bestreiten.

Erwin Kernstock, der neue Präsident des Wiener Footballvereins, zeigt sich erfreut: „Nach langer und intensiver Suche war das Projekt, eine neue Spiel- und Trainingsstätte zu finden, endlich von Erfolg gekrönt. Der Platz bietet alles, was es braucht, um nächste Saison voll durchzustarten: einen neuen Kunstrasenplatz, Fitnessraum, Kantine und mehr. Ein großer Dank gilt den Verantwortlichen von Red Star, die uns bei allen Besprechungen das Gefühl gegeben haben, dass sie uns gerne als Mieter möchten und sehr an einer längerfristigen Kooperation interessiert sind. Viel Spaß allen beim Training auf dem tollen Platz und in Zukunft bei den Heimspielen in diesem großartigen Umfeld. Ein großes Danke an alle jene, durch deren Engagement diese Entscheidung ermöglicht wurde.“

Die Kampfmannschaft hat bereits mit dem Training in Ottakring begonnen, die Jugendmannschaften folgen vermutlich erst 2021. Am 1. September findet um 18:30 Uhr ein Tryout statt, bei dem Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren und Erwachsene ab 18 Jahren American Football ausprobieren können. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit ein individuelles Probetraining zu vereinbaren, unter: [email protected]

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments