Österreichs U-19 Nationalteam hat sich bei der Junioren-WM in Kuwait für die Medaillenrunde qualifiziert.
Im zweiten Spiel gab es für das Team von Cheftrainer Jakob Dieplinger den zweiten Sieg. Nach dem 24:7-Auftakterfolg über Vize-Europameister Frankreich, wurde Gastgeber Kuwait mit 64:0 klar in die Schranken gewiesen.
Die Österreicher konnten von Beginn gegen einen unterlegenen Gegner viel probieren und so teilten sich die Scores gleich auf sieben verschiedene Spieler auf. Alexander Hertel und Yannick Mayr durften je zwei Mal in die Endzone der Kuwaitis. Maurice Wappl verwandelte acht von neun Extrapunkte. Benedikt Dorner erzielte einen Touchdown als Punt Returner und zwei weitere Punkte durch einen Safety. Die Defense scorte gleich zu Beginn des Spiels durch einen Fumble Return Touchdown von Roman Kostal. In der Offense trugen sich neben Hertel und Mayr noch Romed Zangerle, Raoul Hrouda und Maurice Wappl in die Scorerliste ein.
Gegen Weltmeister um Finaleinzug
Damit hat sich Österreich zumindest in ein Spiel um Platz 3 qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel (13. Juli 19:00 Uhr) wartet Weltmeister Kanada auf die AFBÖ-Equipe. Es geht im direkten Duell um den Finaleinzug. Ein Sieg der Österreicher wäre allerdings mehr als eine Sensation. Ziel des Teams war es vor dem Turnier in ein Spiel um Bronze zu kommen und in diesem dann aller Voraussicht nach Japan oder Mexiko erstmals zu schlagen.
Kanada und USA souverän
Die beiden Auswahlmannschaften aus Nordamerika gaben auch am zweiten Spieltag den Ton an. Kanada deklassierte Frankreich mit 56:0 und die USA fertigten Deutschland mit 54:0 ab. Ein 24:24 Unentschieden gab es hingegen im Spiel zwischen Japan und Mexiko. Der tie breaker der beiden Teams ist nun wie folgt: 1. Zugelassene Punkte; 2. Zugelassene Touchdowns; 3. Münzwurf.

IFAF U19-WM 2014 (7.-16. Juli 2014, Kuwait)

Österreich vs. Kuwait 64:0
(30:0/14:0/13:0/7:0)
»Spielstatistiken«
10. Juli 2014 22:00 Uhr, Al Nasr Stadium Kuwait City
Scorer Österreich:
Touchdowns: Roman Kostal, Romed Zangerle, Yannick Mayr (2), Benedikt Dorner, Alexander Hertel (2), Raoul Hrouda, Maurice Wappl
Extrapunkte: Maurice Wappl (8)
Safety: Benedikt Dorner
Weitere Ergebnisse vom zweiten Spieltag:
Kanada vs. Frankreich 56:0
(14:0/10:0/13:0/19:0)
»Spielstatistiken«
10. Juli 2014 19:00 Uhr, Al Nasr Stadium Kuwait City
Japan vs. Mexiko 24:24
(10:0/14:7/0:7/0:10)
»Spielstatistiken«
10. Juli 2014 19:00 Uhr, Salmya Stadium Kuwait City
USA vs. Deutschland 54:0
(21:0/20:0/7:0/6:0)
»Spielstatistiken«
10. Juli 2014 22:00 Uhr, Salmiya Stadium Kuwait City

Tabelle

Gruppe A W L T % PF PA TDs
Kanada 2 0 0 1.000 147 0 0
Österreich 2 0 0 1.000 88 7 1
Frankreich 0 2 0 0.000 7 80 11
Kuwait 0 2 0 0.000 0 155 22
Gruppe B W L T % PF PA TDs
USA 2 0 0 1.000 103 14 2
Japan 1 0 1 0.500 72 44 6
Mexiko 0 1 1 0.500 38 73 10
Deutschland 0 2 0 0.000 20 102 15

Spielplan (alle Zeiten MESZ)

Datum Al Nasr Stadium Salmiya Stadium
07. Juli 19h Österreich-Frankreich 24:7 Mexiko-USA 14:49
07. Juli 22h Kuwait-Kanada 0:91 Japan-Deutschland 48:20
10. Juli 19h Kanada-Frankreich 56:0 Japan-Mexiko 24:24
10. Juli 22h Österreich-Kuwait 64:0 USA-Deutschland 54:0
13. Juli 19h Kanada-Österreich Deutschland-Mexiko
13. Juli 22h Frankreich-Kuwait USA -Japan

15. Juli: Spiele um Platz 5 und 7
16. Juli: Spiel um Platz 3 und Finale

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei