Hradecny hat ein Stipendium Angebot von der University of Massachusetts (UMass), aber auch Ohio State, Penn State, Albany, Pitt und Maryland hätten ihr Intresse an dem 140 kg schweren und 1.90m großen U19-Nationalteamspieler bekundet. Möglich machte das Ex-UMass Spieler Brandon Collier mit seiner Agentur "Europe’s Elite". Collier spielte in der CFL und in Europa u.a. bei den Swarco Raiders undVienna Vikings.
Bei Ohio State wurde Hradecny zu einem Extra-Tag eingeladen und konnte die Vorbereitungen zum Spiel gegen Michigan mit verfolgen. OSU Head Coach Urban Meyer zeigte sich angetan von Hradecny, der bereits seit seinem neunten Lebensjahr Football spielt: “What your doing in Europe is great and God bless you for this.”. 
Zehn Schulen hat Hradecny bereits einen Besuch abgestattet. Es folgen noch weitere Visiten bei West Virginia, Kent State und Indiana, bevor eine Entscheidung fallen wird. Wie es aktuell aussieht, wird im kommenden Jahr neben Thomas Schaffer einen weiterer D-Liner aus Österreich auf einer Top-Uni landen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments