Sie würden heuer nicht als Mitfavoriten in die Meisterschaft gehen, verkündeten die Studs noch vor dem ersten Spieltag. Am Feld selbst sah das dann ganz anders aus. Der zweifache Flag Bowl Champion blieb am ersten Spieltag am Rosenhain als einziges Team ungeschlagen und sicherte sich die vorläufige Tabellenführung vor den Vienna Constables (3-1) und den Vienna Vipers (2-2). Der Aufsteiger Steelsharks Traun blieb als einziges Team ohne Sieg.

FLA Flag Liga Austria – 1. Spieltag

Sonntag 13. Mai 2012, USZ Rosenhain Graz

Spiele:

QBasis Invest Styrian Studs vs. Graz Panthers 35:20
Vienna Constables vs. Vienna Vipers 40:39

Vienna Vipers vs. QBasis Invest Styrian Studs 35:42
Graz Panthers vs. Steelsharks Traun 45:33

Graz Panthers vs. Vienna Vipers 26:35
Vienna Constables vs. Steelsharks Traun 35:19

QBasis Invest Styrian Studs vs. Vienna Constables 69:18
Vienna Vipers vs. Steelsharks Traun 38:33

Steelsharks Traun vs. QBasis Invest Styrian Studs  31:61
Vienna Constables vs. Graz Panthers 41:32

Tabelle:
1. 
QBasis Invest Styrian Studs 4-0
2. Vienna Constables 3-1
3. Vienna Vipers 2-2
4. 
Graz Panthers 1-3
5. Steelsharks Traun 0-4

Die Raiffeisen Vikings, Dark Angels und der amtierendende Meister Klosterneuburg Indians steigen erst am zweiten Spieltag (28. Mai, Wasserpark Wien) ein.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei