Football-Austria.com sprach mit José Antonio Martín Rojas von den Badalona Dracs, welcher uns mitgeteilt hat was Sache ist:
„Ja es stimmt leider. Der Headcoach hat auf Grund von Meinungsverschiedenheiten mit dem Präsidenten den Verein überraschend verlassen. Auch die vier US-Spieler hat er mitgenommen. Der kürzlich vorgestellte neue Quarterback ist also bereits wieder in Washington. Wir sind sehr enttäuscht und momentan auf der Suche nach Ersatz. Geblieben ist uns von den Importspielern ein Mexikaner. Mexiko ist auch das Terrain, wo wir derzeit versuchen neue Spieler zu akquirieren. Die Zeit wird knapp, aber wir werden alles versuchen noch ein schlagkräftiges Team zu formen.“
Rojas verwies auf ein Bulletin, welches die Dracs demnächst veröffentlichen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei