U17 Telfs Patriots vs. Salzburg Ducks
Im ersten Spiel des Tages traf die U17 der Telfs Patriots auf die Kollegen der Salzburg Ducks. Erst im zweiten Quarter kamen Punkte aufs Scoreboard: Andreas Prem fing einen Pass von QB Jonas Knittel und Fabian Raffelsberger lief die Two-Point-Conversion. 17 Sekunden vor dem Ende der ersten Halbzeit scorten noch die Ducks, was zu einem Halbzeitstand von 8:8 führte.
In den ersten Minuten des dritten Quarters gingen die salzburgerischen Enten mit einem TD, jedoch ohne Zusatzpunkte, mit 8:14 in Führung. Die Patriots waren unter Druck und konnten sich nicht mehr gegen die Ducks durchsetzen, die jeden kleinen Fehler der Telfer gekonnt nutzten. Ein Field Goal der Ducks besiegelte den Endstand von 8:17. Patriots Headcoach Patrick Auer kommentierte: "Es war das erste Spiel der Saison und es ist schade, dass die Jungs ihre guten Trainingsleistungen nicht abrufen konnten. In der kommenden Woche liegt der Fokus darauf, uns auf das Spiel gegen die Blue Devils vorzubereiten und ein gutes Spiel abzuliefern." Lediglich zehn Yards Strafe gab es in dieser Begegnung, was für das faire Spiel beider Mannschaften spricht.

U17 9-Mann Cup

Telfs Patriots vs. Salzburg Ducks 8:17
(0:0/8:8/0:6/0:3)
SA 16. September 2017 13:00 Uhr, Sportzentrum Telfs
U15 Telfs Patriots vs. Blue Devils
Gleich im Anschluss liefen die U15 Mannschaften der Telfs Patriots und der Blue Devils aus Hohenems auf den schon etwas in Mitleidenschaft gezogenen Rasen beim SportZentrum Telfs. Zahlreiche Abstimmungsschwierigkeiten und Fehlsnaps spielten den Devils in die Hände. Sie erzielten gute Ausgangspositionen, obwohl die Defense der Patriots sich nach Kräften wehrte, aber gegen das sehr gute Passspiel der Devils fanden sie in diesem Spiel kein Rezept. "Unserer noch jungen U15 fehlt es noch an Spielerfahrung", erläutert Headcoach Daniel Röck: "Aber sie lernen mit jedem Play dazu und werden stärker. Das Ergebnis ist zweitrangig. Wichtig ist, dass sich die Jungs und Mädels nicht unterkriegen lassen und bis zur letzten Minute kämpfen. Das haben sie getan und das macht mich stolz." Zum Schlusspfiff zeigte das Scoreboard einen Spielstand von 0:48.
Bis zum nächsten Spiel am 21. Oktober bleibt den Jungadlern noch Zeit sich auf das Spiel gegen die Vienna Knights ausreichend vorzubereiten.

U15 9-Mann Cup

Telfs Patriots vs. Cineplexx Blue Devils 0:48
(0:14/0:14/0:6/0:14)
SA 16. September 2017 15:30 Uhr, Sportzentrum Telfs
Graz Giants Ladies vs. Telfs Patriots Ladies
Für die Sensation des Tages sorgte allerdings die Damenmannschaft der Telfs Patriots, die zu ihrem ersten Saisonspiel nach Graz gereist war. In ihrer ersten Saison im vergangenen Jahr mussten sie gegen die Graz Giants Ladies zwei Niederlagen mit 0:39 und 26:0 einstecken. Aber es liegen zwölf Monate mit hartem Training hinter den Telfer Football-Ladies und sie bewiesen in einem Herzschlag-Spiel, wie stark sie sich verbessert haben.
Den Grazerinnen gelang im zweiten Quarter ein Big Play durch einen 99 Yards-TD und ein Field Goal, wodurch sie mit 7:0 in Führung gingen. Die Offense der Patriots arbeitete sich kontinuierlich bei jedem Play vor die Endzone, konnten jedoch keinen TD erzielen. "Es war ein Krimi", so Headcoach Lars Steinmetz kopfschüttelnd. "Aber die Ladies kämpften weiter um jeden Yard und die Defense wies die Giants Offense mehrmals in die Schranken". Tatsächlich konnten die Giants Ladies nur wenige First Downs erzielen.
Das letzte Spielviertel allerdings gehörte eindeutig den Telfer Patriotinnen. QB Martina Abfalter scorte mit zwei TDs und einer Two-Point-Conversion. Die zweite Two-Point Conversion ging auf das Konto von Ramona Sam. Der Jubel nach dem Schlusspfiff bei einem Spielstand von 7:16 war groß. Der ersehnte erste Liga-Sieg war erreicht. HC Steinmetz kommentierte: "Das Team der Patriots Ladies ist einfach unglaublich! Wenn ich an die Spiele im vergangenen Jahr denke und das mit der heutigen Leistung vergleiche, liegen Welten dazwischen. Die vielen harten Trainings haben sich bezahlt gemacht. Heute lief eine starke und selbstbewusste Mannschaft aufs Feld, das alles gegeben hat und über sich hinausgewachsen ist. Ich bin sehr stolz auf meine Ladies." Steinmetz bedankt sich bei seinem Coaching-Staff und den Gast-Coaches, die in den letzten Wochen und Monaten hervorragende Arbeit geleistet haben.
Das gesteigerte Selbstbewusstsein können die Ladies gut brauchen, denn die nächsten Gegner sind die Ladies der Vienna Vikings, die seit 2003 in jedem Finalspiel vertreten waren und den Großteil der Titel nach Hause geholt haben. Das Spiel der Telfs Patriots Ladies gegen die Vienna Vikings Ladies steigt am Samstag, 30. September, 15:00 Uhr, beim SportZentrum Telfs.

Ladies

Projekt Spielberg Graz Giants Tirol vs. Telfs Patriots 7:16
(7:0/0:0/0:0/0:16)
SA 16. September 2017 15:00 Uhr, Stadion Eggenberg Graz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei