Im Rattenfängerstadion ist das Hauptfeld derzeit nicht bespielbar. Beim Spiel der Korneuburger Fußballer letzte Woche gegen die Austria wurde der Rasen derart beschädigt, dass der Platzbetreiber die Danube Dragons nicht mehr auf den Platz lässt.
Daher kommt folgender Ersatzplan zum Zug, der dankenswerterweise in rascher Zusammenarbeit von den Dragons mit dem Vikings Nachwuchschef Georg Zivko aus dem Boden gestampft wurde.
Die Junioren der Dragons spielen wie geplant am Samstag um 14 Uhr gegen die Budapest Hurricanes. Allerdings am Trainingsplatz in Korneuburg ohne jegliche Infrastruktur (kein Strom, keine Musik, kein Platzsprecher  – und natürlich auch kein Eintritt).
Am Sonntag kommt es in Wien zum Triple-Header.
Minis
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings
Raveline | Wien, 11:00
Schüler
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings
Raveline | Wien, 14:30
Jugend
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings
Raveline | Wien, 17:00

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei