Die Green Bay Packers sicherten sich mit einem 30:20-Heimerfolg über die Detroit Lions zum vierten Mal in Folge den Titel in der NFC North und beenden die Regular Season als Nummer 2 Seed der NFC. 
Trotz eines angeschlagenen Aaron Rodgers, der Quarterback musste kurzzeitig sogar durch Matt Flynn ersetzt werden, blieb Detroit erneut ohne zählbaren Erfolg in Wisconsin. Seit dem 15. Dezember 1991 haben die Lions nun kein Spiel mehr am Lambeau Field gewinnen können. Detroit muss in der Wild Card-Runde zu den Dallas Cowboys. Puls 4 wird dieses Spiel am kommenden Sonntag ab 22:20 Uhr (Kickoff 22:40 Uhr) live im österreichischen Free-TV übertragen.
Damit hat Green Bay wie Seattle am kommenden Wochenende in der Wild Card Runde ein Freilos. Die Seahawks holten sich im einem 20:6-Erfolg über St. Louis den Titel in der NFC West. Als Nummer 1 der Conference würde der amtierende Champion nicht nur im Divisional Playoff, sondern bei einem Weiterkommen auch im Conference Final Heimrecht haben.
Den dritten vakanten Divisionstitel in der NFC holten sich Carolina Panthers mit einem 34:3-Blowout im direkten Duell um die Krone gegen die Atlanta Falcons. Dabei gelangen der Defense der Panthers gleich zwei Interception Return Touchdowns gegen Falcons Spielmacher Matt Ryan. Carolina wird in der Wild Card Arizona zu Gast haben.
Ravens holen sich letzten AFC Spot, Steelers gewinnen Division
In der AFC schnappten sich im letzten Moment die Baltimore Ravens den letzten offenen Playoff-Platz. Der Superbowl Champion des Jahres 2013 setze sich mit 20:10 gegen Cleveland durch und nahm den Platz der San Diego Chargers (9-7) ein, die sich in Kansas City mit 7:19 geschlagen geben mussten. Die Chiefs (9-7) sind mit dem Ravens-Sieg aber ebenso ausgeschieden wie die Houston Texans (9-7), deren neunter Saisonerfolg (23:17 über Jacksonville) nur mehr für die Galerie war.
Den Titel in der AFC North holte sich aber im Sunday Night Game Pittsburgh, die Cincinnati mit 27:17 besiegen konnten. Ein teurer Sieg für die Steelers, die im Spiel ihren Runningback Le’Veon Bell mit einer Knieverletzung verloren haben. Es ist derzeit offen, ob er im Wild Card-Spiel gegen Baltimore eingesetzt werden kann. Die Bengals müssen nach der Niederlage bei den Indianapolis Colts in der Wild Card-Runde antreten.
Mit den New England Patriots und Denver Broncos standen die beiden ersten Plätze in der Setzliste der AFC schon vor der Runde 17 fest.
###

NFL Wild Card Runde 

AFC

#3 Pittsburgh Steelers* (11-5) vs. #6 Baltimore Ravens (10-6)
4. Jänner 2015 2:15 Uhr MEZ
#4 Indianapolis Colts* (11-6) vs. #5 Cincinnati Bengals (10-5-1)
4. Jänner 2015 19:05 Uhr MEZ

Spielfrei:
#1 New England Patriots* (12-4)
#2 Denver Broncos* (12-4)

NFC

#3 Dallas Cowboys* (12-4) vs. #6 Detroit Lions (11-5)
4. Jänner 2015 22:40 Uhr MEZ (live auf Puls4)
#4 Carolina Panthers* (7-8-1) vs. #5 Arizona Cardinals (11-5)
3. Jänner 22.35 Uhr MEZ

Spielfrei:
#1 Seattle Seahawks* (12-4)
#2 Green Bay Packers* (12-4)
*Division Champions
###

Divisional Playoff Runde

AFC

New England Patriots vs. Baltimore/Cincinnati/Pittsburgh/Indianapolis
10. Jänner 2015 22:35 Uhr 
Denver Broncos vs. Cincinnati/Pittsburgh/Indianapolis
11. Jänner 2015 22:40 Uhr

NFC

Seattle Seahawks vs. Detroit/Arizona/Carolina
11. Jänner 2015 2:15 Uhr MEZ
Green Bay Packers vs. Dallas/Carolina/Arizona
11. Jänner 2015 19:05 Uhr MEZ
###

NFL WEEK 17
So.28.12. 19:00   Kansas City Chiefs    San Diego Chargers   19 : 7           
So.28.12. 19:00   Miami Dolphins    New York Jets   24 : 37           
So.28.12. 19:00   Houston Texans    Jacksonville Jaguars   23 : 17           
So.28.12. 19:00   Baltimore Ravens    Cleveland Browns   20 : 10           
So.28.12. 19:00   Minnesota Vikings    Chicago Bears   13 : 9           
So.28.12. 19:00   Washington Redskins    Dallas Cowboys   17 : 44           
So.28.12. 19:00   Tennessee Titans    Indianapolis Colts   10 : 27           
So.28.12. 19:00   New York Giants    Philadelphia Eagles   26 : 34           
So.28.12. 19:00   New England Patriots    Buffalo Bills   9 : 17           
So.28.12. 19:00   Tampa Bay Buccaneers    New Orleans Saints   20 : 23           
So.28.12. 22:25   San Francisco 49ers    Arizona Cardinals   20 : 17           
So.28.12. 22:25   Seattle Seahawks    St. Louis Rams   20 : 6           
So.28.12. 22:25   Denver Broncos    Oakland Raiders   47 : 14           
So.28.12. 22:25   Green Bay Packers    Detroit Lions   30 : 20           
So.28.12. 22:25   Atlanta Falcons    Carolina Panthers   3 : 34           
Mo.29.12. 02:30   Pittsburgh Steelers    Cincinnati Bengals   27 : 17        

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei