Vor einige Wochen habe ich an der Stelle über Kuriositäten des europäischen Footballs berichtet. Seit vergangenem Wochenende ist dieses Buch um ein Kapitel reicher.
Es war eigentlich ein Spiel um die goldene Ananas. Im EFAF Cup trafen die beiden bereits ausgeschiedenen Teams aus Valencia und Hohenems aufeinander und das war am Ende dann doch wesentlich unterhaltsamer, als man vorerst vermuten konnte.

Die Gäste aus Vorarlberg beschwerten sich nach Ankunft allgemein über den Zustand des Rasens, später noch speziell über „Betonfallen" neben der Sideline.

Lesen Sie diesen Artikel auf DerStandard.at

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei