Es war die heiß erwartete Entscheidung und Ankündigung nach dem Ende der College-Saison. Stellt sich Johnny „Football“ Manziel bereits heuer dem Draft, oder bleibt er noch bei Texas A&M? Theoretisch hätte der 21-jährige Heisman-Gewinner von 2012 noch zwei weitere Saisonen am College verbringen können, wird das aber nicht tun.
In einem emotionalen Brief mit dem Titel "Thank you, Aggieland!" kündigte Manziel an, dass er in den NFL-Draft 2014 gehen wird. Den Wortlaut des Briefes findet man im Anhang. Mit ausschlaggebend dürfte auch Manziels Leistung in seinem letzten Spiel gewesen sein. Seine Performance bei der Chick-fil-A Bowl, als er mit den Aggies Duke mit 52:48 niederrang, war atemberaubend und spektakulär. Er erzielte fünf Touchdowns und vor allem diese „magische“ Aktion wird nicht nur den Fans der Aggies lange in Erinnerung bleiben.

Sein Team veröffentlichte zwischenzeitlich ein Tribute Video.

Die Frage ist nun, wer sich Johnny Football holt. Er wird aktuell als First Rounder gehandelt und es gibt mehrere Teams, die auf der Suche nach einem Quarterback sind. Darunter auch eines aus „Aggieland“: Die Houston Texans hätten sogar den ersten Pick im Draft. Ob sie sich Johnny Football holen, das ist noch abzuwarten. Man ist in der NFL vor solcher College-Euphorie gewarnt, denn auch Tim Tebow war ein Star bei den Florida Gators, der in der NFL dann rasch verglühte. Im Gegensatz zu Tebow, der alleine durch sein Laufspiel glänzte, kann Manziel den Ball allerdings auch werfen. Mit einer Körpergröße von 1,85m und einem Gewicht von 95kg gilt er allerdings für die NFL als absolut undersized. Damit geht auch die Befürchtung einher, dass er selbst  in der Pocket kein allzu langes Leben im Profifootball haben könnte.
###
Thank you, Aggieland! – Johnny Manziels offener Brief.
After long discussions with my family, friends, teammates, and coaches, I have decided to make myself available for the 2014 NFL Draft. The decision was not an easy one. Anyone who has ever watched a football game at Kyle Field knows that leaving that atmosphere, those Saturdays with excitement, color, and noise, will be hard for me. I cannot begin to tell you what the support of the school, my teammates, Coach Sumlin, Chancellor Sharp and the fans has meant to me over the last two years. The Heisman Trophy belongs as much to you as it does to me. My teammates and I never doubted the value or the deep and real spirit of The 12th Man. It is not a myth. Anyone one has ever played football for Texas A&M knows that passion is real.
I promise you I will always be an Aggie. I will always try to make you as proud of me in the NFL as I did at Texas A&M. While there are many wonderful memories I will take with me — big wins, surprising upsets, and Bowl victories — I most cherish standing arm in arm with my teammates during the postgame, singing the alma mater, or jumping into the stands to feel real Aggie spirit. I regret we weren’t able to bring a National Championship to College Station, but I assure you a championship is going to come soon with Coach Sumlin and these talented players. And when it does, you can bet I will be with you to cheer and celebrate. I’ll probably be the loudest one there.
Thank you for making my college years very special. The faces, the friends, the fans, and the experience will forever be an important part of my life. Gig ‚em Aggies! I’ll always love you guys.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei