Als Casting-Kandidat in der Wiener Kettenbrückengasse brauchte man vor allem am heutigen zweiten Tag Geduld und gutes Stehvermögen. Die Spieler standen Schlange und jeder durfte eine Performance auf das Parkett legen. Spaß hatte man trotzdem. Wer wird beim Dreh dabei sein? Die Entscheidung fällt in den nächsten Tagen.

Hiess: ‚In Wahrheit bin ich ja O-Liner‘
Zwar galt der Aufruf vor allem den großen und schweren Jungs, aber auch die schnellen und drahtigen folgten dem Ruf. Welches Adjektiv für Oldie Mario Schmitt (Ex-Vikings nun LA Titans) da wohl am ehesten noch zutrifft? Florian Hiess, seines Zeichen Runningback der Vikings, ließ es sich nicht nehmen einem der Schauspieler dort Angst zu machen. ‚In Wahrheit bin ich ja O-Liner…halt bei den Schülern.‘

Drei Läufer weniger
Flo Hiess hat übrigens ein Stipendium an einer Uni in Irland ergattert und wird 2009 nicht in Österreich spielen. Nach Ralph Pointner (nach Verletzung retired), Clinton Graham (keine Vertragsverlängerung), ist Hiess bereits der dritte RB der den Wikingern im kommenden Jahr fehlen wird. Sollte es tatsächlich (einiges spricht zur Zeit dafür) zu einer weiteren Beschränkung von Klasse-A-Spielern kommen (4/2 schwebt im Raum), dann werden die Wikinger in der nächsten Saison einige Skill-Positionen zusätzlich mit nachrückenden Österreichern besetzen müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei