AFL: Innsbruck-Prag um Heimrecht und Grazer Tag der Entscheidung
In Wattens treffen die Swarco Raiders auf die Prague Black Panthers im Kampf um das Heimrecht im Playoff (4./5. Juli 2015). Die Graz Giants haben in Wien eine letzte Chance noch, um den Playoff-Zug nicht vorzeitig zu verpassen.
Swarco Raiders (5-2) vs. Prague Black Panthers (4-2)
Das letzte Spiel im Grunddurchgang für die seit 4. April ungeschlagenen Raiders. Das Hinspiel in Prag gewann das Team von Head Coach Shuan Fatah mit 31:22.
Das bedeutet: Gewinnen die Raiders auch in Wattens, dann haben sie das Heimrecht in den Playoffs sicher und – abhängig von den Ergebnissen der Vienna Vikings – auch noch die Chance auf Platz 1 in der Abschlusstabelle.
Verlieren die Raiders mit mehr als elf Punkten, dann würden die Prague Black Panthers vorerst an ihnen in der Tabelle wieder vorbei ziehen. Gewinnen die Tschechen mit weniger als elf Punkten, dann müssen sie auch ihr abschließendes Spiel bei den Vienna Vikings gewinnen, um an Innsbruck noch vorbei zu kommen.
Wobei es theoretisch zu der Konstellation kommen könnte, bei der gleich drei Mannschaften den Grunddurchgang mit fünf Siegen und drei Niederlagen beenden. In dem Fall wäre dann nicht die direkte Begegnung mehr, sondern das Punkteverhältnis ausschlaggebend, welches derzeit ziemlich deutlich für Innsbruck (+84) und Wien (+65) bzw. gegen Prag (+20) spricht.
Vienna Vikings (5-1) vs. Graz Giants (0-6)
"Letzte Ausfahrt Döbling" lautet das Motto für die Giants. Sie müssen auf der Hohen Warte die Vienna Vikings schlagen, um in ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen die Danube Dragons (2-5) die Chance auf einen Einzug in das Halbfinale zu wahren.
Was angesichts der Tabellensituation unmöglich scheint, passierte im Vorjahr. Die Graz Giants gewannen ein Saisonspiel – genau jenes gegen die Vikings in Wien. Können sie das wiederholen, dann muss im letzten Spiel ein deutlicher Sieg (+21 Punkte) über den zweiten Wiener Verein her. Nur dann wäre Graz noch im Playoff.
Bei einem Heimsieg der Vikings scheiden die Grazer vor der letzten Runde aus dem Playoff-Rennen aus.
Division 1: St. Pölten und Innsbruck in der Pflicht
In der Division 1 können zwei Spiele noch Auswirkungen auf die Playoffs haben. Zum einen müssen die Invaders (2-5) in Hohenems bei den Blue Devils (7-0) gewinnen. Tun sie das nicht, dann ist das Playoff für sie abgefahren. Ebenfalls dringend einen dritten Sieg benötigen die Raiders2 (2-4) bei den Vikings2 (6-1), denn sollte St. Pölten in Vorarlberg verlieren, dann kommen sie nur mehr mit zwei Siegen in den abschließenden zwei Begegnungen weiter, da sie das direkte Duell gegen Traun (3-5) verloren haben.
Klare Fronten in der dritten Klasse
In der Division 2 sind theoretisch noch zwei Playoffplätze zu vergeben, praktisch haben diese die Salzburg Bulls und Styrian Bears eingenommen. Es müssten die Bulls ihre Restprogramm gegen Telfs und Schwaz schon deutlich verlieren, die Warlords kämen an den Bears nur mehr vorbei, wenn sie ihre zwei ausstehenden Spiele (vs. Fürstenfeld und @ Budapest) gewinnen und die Sterier genau diesen beiden Teams unterliegen. Tatsächlich ist schon Garbage Time in der dritten Liga. Interessant wird es sicher wieder in der ersten Juli Woche, wenn in den Playoffs vermutlich die Bulls mit den Wolves und die Thunder wieder ein Mal mit den Bears zu tun bekommen. Zur Sache mit dem Heimrecht bei ausländischen Teams, in dem Fall Budapest: Das besser gesetzte Team verliert nicht das Heimrecht, nur weil es nicht in Österreich beheimatet ist, sondern Playoff- und Finalspiele müssen in Österreich stattfinden. Es heisst nicht, dass das Heimrecht an Salzburg in dem Fall übergehen würde. Die Ungarn können das natürlich an Salzburg abtreten, sie können das Spiel aber auch in Österreich selbst veranstalten (z.B. auf der Raveline).
###
Alle Spiele der WOCHE 13

AFL WEEK 11

Swarco Raiders Tirol vs. Prague Black Panthers 33:27
(0:7/6:13/6:7/21:0)
SO 14. Juni 2015 15:15 Uhr, Gernot Langes-Stadion Wattens
Vienna Vikings vs. Graz Giants 26:21
(0:0/13:7/7:7/6:7)
SO 14. Juni 2015 17:30 Uhr, Stadion Hohe Warte Wien

Division 1 WEEK 11

Haller Löwen vs. Mödling Rangers 8:55
(0:14/8:21/0:14/0:6)
SA 13. Juni 2015 16:00 Uhr, Haller Lend Hall in Tirol
Vienna Vikings2 vs. Swarco Raiders Tirol2 20:7 
(7:0/7:0/0:7/6:0)
SA 13. Juni 2015 19:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstrasse
Cineplexx Blue Devils vs. Generali Invaders St. Pölten 54:6
(26:6/6:0/15:0/7:0)
SO 14. Juni 2015 15:00 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems

Division 2 WEEK 9

Styrian Bears vs. Budapest Wolves 21:26
(7:2/14:12/0:0/0:12)
SA 13. Juni 2015 15:00 Uhr, USZ Rosenhain Graz
Salzburg Bulls vs. Telfs Patriots 46:14
(14:7/19:7/7:0/6:0)
SA 13. Juni 2015 15:00 Uhr, Bulls Field Salzburg
Amstetten Thunder vs. Sport 2000 Hammers Schwaz 60:6
(21:6/14:0/13:0/12:0)
SA 13. Juni 2015 16:00 Uhr, Umdaschstadion Amstetten
Vienna Warlords vs, Fürstenfeld Raptors 38:15
(14:9/7:6/3:0/14:0)
SO 14. Juni 2015 14:00 Uhr, Ravelinstrasse Wien

Freundschaftsspiele

U13
Graz Giants vs. Salzburg Ducks

SA 13. Juni 2015 12:00 Uhr, Stadion Eggenberg Graz
Abgesagt – Ducks nicht spielfähig
U17
Graz Giants vs. Vienna Knights 39:13

(13:7/20:6/0:0/6:0)
SA 13. Juni 2015 14:30 Uhr, Stadion Eggenberg Graz
U17
Vienna Vikings vs. Swarco Raiders Tirol 33:27

(6:6/20:14/7:7/0:0)
SA 13. Juni 2015 16:00 Uhr, Ravelinstrasse Wien
###
Der Twitter Feed der Woche 13
Mit den Accounts der Swarco Raiders Tirol, Prague Black Panthers, Vienna Vikings, Graz Giants, Haller Löwen, Mödling Rangers, Cineplexx Blue Devils, Generali Invaders St. Pölten, Styrian Bears, Budapest Wolves, Salzburg Bulls, Amstetten Thunder, Sport 2000 Hammers Schwaz, Vienna Warlords, Fürstenfeld Raptors, Salzburg Ducks und Vienna Knights.
Außerdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag: #faw13
Twitter Feed in einem neuen Fenster

Live Blog Twitter Feed WEEK 13

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei