Auf der einen Seite konnte man wichtige Defizite in den letzten drei Wochen erkennen und ausmerzen. Auf der anderen Seite aber sind die Gladiators ein harter Gegner. Die starke Form des Teams rund um Coach Bill Moore bekam man bei der Heimpartie doch recht deutlich mit 28:6 zu spüren.

Man brennt zwar auf Revanche, aber ob die vorgenommenen Modifikationen in den Formationen sowohl in der O als auch in der D reichen werden, bleibt abzuwarten. Belastend kommt dazu, dass in der Div. II heuer, außer die eigene, noch keine einzige Partie ausgetragen wurde. Man weiß also nicht, wo die anderen Teams im Moment in Relation zu einem selbst stehen.

Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Partie am Sonntag entwickelt. Die Gladiators sind allerdings in einer leichten Favoritenrolle zu sehen.

Division 2
ASVÖ Gladiators vs Vienna Knights 
23. April 06, Kickoff 15:00 
Rudersdorf, Sportplatz 
Referees: Koller E. / Ulicny / Riegler / Hölbling / Bauer 

Die Knights bieten auch heuer wieder allen interessierten Fans ein besonderes Service. Anreise mit dem Teambus zum Auswärtsschlager nach
Rudersdorf. Reservierungen werden gerne noch unter office_at_knights.at angenommen. Kosten für die Busfahrt betragen 10 € pro Person. (First come, first serve Prinzip, da die Anzahl der verfügbaren Plätze limitiert ist!)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei