Der Spielmodus hat sich gegenüber 2012 nicht verändert und das ist auch schon eine der auffälligsten Neuigkeiten der Austrian Football League 2013. Jahrelang wurde der adaptiert, umgestellt, Aufsteigern angepasst, es wurden Nachzügler-Conferences erfunden und wieder abgeschafft. Das findet alles miteinander – zumindest von 2012 auf 2013 – nicht statt. Muss es auch nicht, denn jene sechs Teams, die bereits 2012 an den Start gingen, sind auch 2013 wieder mit dabei.
Lesen Sie diesen Artikel auf DerStandard.at

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei