Die Zebras suchen noch einige Unpaarhufer.

Der Spaß am Spiel steht im Vordergrund – im Hintergrund geht es um einen schwer erkrankten Jungen aus der Gmundner Nachbargemeinde Gschwandt. Alle Einnahmen der Veranstaltung werden ihm bzw. seiner Behandlung zur Verfügung gestellt.

Es soll aber auch ein Spektakel werden, denn ein Match gegen die Referees ist nicht alltäglich. Im Rahmenprogramm tritt die Line Dance Gruppe "Renegade" auf und die Truppe "Special Effects" aus Neukirchen schluckt Messer und spuckt Feuer.

Refs suchen noch Spieler & Helfer
"Wir lassen damit eine alte Tradition aufleben", sagt Commissioner Christian Steiner. "Wir wollen in Zukunft wieder ein Mal im Jahr ein Spiel der Referees gegen ein Team organisieren, bei dem die Einnahmen einem guten Zweck zu Gute kommen. Leider haben wir noch ein Problem mit dem Kader. Unsere Personaldecke ist derzeit sehr dünn, einige werden wohl doppelt spielen müssen. Wir können Verstärkung also noch gut gebrauchen. Wir suchen auch noch Helfer für den Event selbst. Wer mitmachen will am 14. Oktober in Gmunden soll sich bitte melden." 

Zusätzliche Infos und ein Gewinnspiel findet man unter www.rams.at

ZEBRA BOWL

Zebras vs. Gmundner Rams

14. Oktober 07 | 15:00
Voralpenstadion, Gmunden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei