Pagro Diskont als Ticket Vorverkäufer soll es ermöglichen, daß beim ‚größten Footballspiel aller Zeiten‘, am 21. Mai auf der Hohen Warte, der Zuschauerrekord geknackt wird, denn immerhin sei ‚die Rivalität zwischen Ösis & Piefkes unendlich groß‘.
Es sind die großen Taten die zählen, nicht die Details. Wer interessiert sich schon für Statistiken zwischen Deutschland & Österreich, wenn wir ja Córdoba als immerwährendes Schutzschild haben. Für unsere jüngeren Lesern, die es vielleicht nicht wissen: Córdoba ist eine Stadt in Argentinien, in der es der österreichischen Fußballnationalmannschaft 1978 gelungen ist die deutsche Equipe in einem WM Spiel zu schlagen. Das war zwar am Ende relativ sinnlos, weil man selbst hochkantig aus dem Bewerb geschossen wurde, aber eigentlich ging es ja nicht um einen Titel, sondern darum die Deutschen (damals immerhin regierender Weltmeister) mit in den Abgrund zu reißen. Heissa, war das ein Spaß, Edi Finger sen. wurde ganz narrisch & ich, damals süße zehn Jahre alt, saß mit den Großen im Extrazimmer des Restaurants meiner Eltern und erlebte live die Geburtstunde des Austro Chauvinismus mit. Ab dem Tag war mir für Jahre lang klar wo der Feind sitzt. Es gibt keine Deutschen, denn das sind Piefkes & die haben alle eine große Klappe, behandeln uns wie den kleinen Bruder und daher dürfen wir ihnen jederzeit gratis eine reinhauen. Erst später dämmerte mir, daß diese Einstellung für ein Kind sehr logisch klingen mag, als ankommender Erwachsener, der sich immer mehr von freundlichen Nachbarn umgeben sah, klang es ein wenig dumm. Eigentlich richtig blöd. Ich beschloß mit meiner Volljährigkeit sie wieder Deutsche zu nennen, die Piefkes. Wobei Córdoba noch in meinen Genen schlummert, wie in jedem kleinen Kläffer auch ein Raubtier lauert. Wuff wuff.

Kein Wunder daher, daß die erste Presseaussendung zum Thema EFL der Vikings nur vier Zeilen enthielt.

Pressetext Vikings 26. April 06

ÖSTERREICH : DEUTSCHLAND
DAS FOOTBALLSPIEL DES JAHRZEHNTS!!
CORDOBA FOR EVER!!
21.MAI 2006 ‚Heilige”Warte

Das Codewort ist gefallen. Córdoba. Nimmt man es Deutschen gegenüber in den Mund, so ist das fast eine Kriegserklärung. Fast deshalb, weil der Córdoba Komplex unserer Nachbarn nicht gar so ausgeprägt ist, als manche der unseren das gerne glauben. Die Hansis der österreichischen Nation (einer durfte danach immerhin für Barcelona kicken und später so etwas ähnliches wie Fußballtrainer werden) gehen heute noch der Hoffnung nach man könne jemanden damit ärgern. Doch diese Hochnasen ignorieren sie (also uns) beinhart! Denen werden sie (also wir) es aber zeigen! Jetzt halt im Football. Das war die letzten beiden Jahre leicht, da sie (die anderen) es vorgezogen haben gar nicht am europäischen Parkett anzutanzen. Feig auch noch! Die letzte Runde (2003) ging nicht ganz im Geiste Cordobas nach Braunschweig. Ein Mißgeschick soweit. Das soll sich jetzt ändern.

Doch bevor man zur Eroberung Hamburgs schreitet muß man nach Bologna. Vor lauter Vorfreude auf den 21. Mai vergaß man glatt wie der erste Opponent überhaupt heißt und nennt auf der Webseite den Gegner im ‚Auftacktspiel‘ Worriors. Eine beliebte Anspielung (sich Sorgende?), welche die AFBÖ Seite 2005 auf Winterthur münzte, die sich, wie ihre italienischen Kollegen natürlich auch, Warriors nennen. Die gewannen übrigens ihr Match gegen die Dragons, aber das dürfen sie als Schweizer auch ungestraft tun.

Die zweite Pressemeldung der Wikinger geht weg von Córdoba hin zu den Ösis & Piefkes, beschäftigt sich am Rande auch noch mit den Italienern, welche ihren Headcoach John Rosenberg, nach der 0:44 Niederlage gegen Hamburg, wieder nach Hause schickten.

Pressetext Vikings 04. Mai 06

DER EUROBOWL KARTENVORVERKAUF STARTET FREITAG 5.5.06 !!!!!
Dodge Vikings : Hamburg Blue Devils 21.Mai Stadion Hohe Warte NUR BEI "PAGRO DISKONT" GIBT’S DIE KARTEN FÜR DAS FOOTBALL SPIEL DES JAHRZEHNTS

DODGE VIKINGS : HAMBURG BLUE DEVILS im Rahmen des Eurobowl Bewerbes verspricht bei gutem Wetter, das größte Footballspiel aller Zeiten, in Österreich zu werden. Die Rivalität zwischen Ösis und Piefkes ist auch im Football eine unendlich grosse, konnte doch noch nie ein österreichisches Spitzenteam ein deutsches Spitzenteam schlagen! Vor einigen Jahren unterlagen die Vikings klar in Hamburg in der AOL Arena, gegen eine damals sich am Zenit befindliche Hamburger Mannschaft. Vor 3 Jahren verlor man das Eurobowl Finale gegen die Braunschweiger Lions. Heuer hätte man die Möglichkeit, sich bei beiden Mannschaften zu revanchieren.

Da man auf Seiten der Vikings mit einem ausverkauften Haus rechnet, empfiehlt es sich für die Fans die Karten im Vorverkauf bei allen Wiener PAGRO Filialen und einigen in Niederösterreich (genaue Adressen der Pagro Filialen unter: www.dodgevikings.com) von 5.5. bis 19.5. zu sichern

Bevor man allerdings zur Kür kommt, muss man noch die Pflicht erledigen. So müssen die Wikinger an diesem Wochenende (Samstag 20.30 Uhr) nach Bologna um gegen die dort ansässigen Warriors zu bestehen. Da die Warriors vor 2 Wochen in Hamburg gegen die Devils mit 44:00 unterlagen, geht es um eine Standortbestimmung. Gelingt es den Wienern die Italiener ähnlich hoch oder sogar noch höher zu besiegen, geht man wohl als Favorit in die Begegnung gegen Hamburg. (Ende)

Die Pflicht sei also in Italien zu erledigen, die Kür folge am hallowed ground zu Döbling. Die Wiener werden wohl, begeleitet von ihrem Fanclub, einen Sieg in Bologna einfahren & zwei Wochen später ein Feuerwerk auf der Hohen Warte zünden. Zu wünschen sei ihnen, neben zwei Siegen, daß sie nach über 20 Jahren Bestand auch zur Volljährigkeit heranreifen & nicht bis ins hohe Alter hinein Córdoba Gebetsstunden abhalten müssen.

EFL
Bologna Warriors vs. Dodge Vikings
06. Mai 06, Kickoff 20:30
Campo Bernardi, Bologna
Referees: Strähl / Pierattelli / Introini / Ulicny / Spengler / Perona / Nieddu

Weitere europäische Begegnungen am Wochenende

EFL
Swarco Raiders Tirol vs. Braunschweig Lions
05. Mai 06, Kickoff 20:20
Tivoli Neu, Innsbruck
Referees: Pierattelli / König T. / König M. / Plendl / Perona / Kuntschik

EFL
Moskau Patriots vs. Seinajoki Crocodiles
06. Mai 06, Kickoff 14:00
Lutzniki North, Moskau
Referees: Hofbauer / Smirnow / Khaitovski / Ollila / Savicevic / Grishnev

EFAF Cup
Stuttgart Scorpions vs. Winterthur Warriors
06. Mai 06, Kickoff 18:00
Gazi Stadion, Stuttgart
Referees: Edelmüller / Leidner / Fouillet / Sauer / Berger / Ball

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei