CEFL-Halbfinalspiele
Belgrade Vukovi vs. Budapest Wolves (Belgrad, 11.10.2008)
CNC Gladiators vs. Novi Sad Dukes (Oberwart, 12.10.2008)

Die Teilnehmer der dritten CEFL-Bowl werden in Belgrad und Oberwart ermittelt. Es gibt mit den Vukovi und den Gladiators jeweils einen leichten Favoriten, wobei die Serben mit den heuer leider schwachen Wölfen aus Budapest wohl die etwas leichtere Aufgabe vor sich haben.

Die Burgenländer spielen zum ersten Mal im Inform-Stadion Oberwart (Sonntag, 12. Oktober, Kickoff 15:00) und rechnen in ihrem Semifinale gegen die Dukes aus Novi Sad mit einem Zuschaueransturm. Aus verschiedenen Gründen. Man hat das erste Mal seit langer Zeit wieder einmal die Werbetrommel gerührt, Flyer und Plakate produziert. Oberwart ist in Sachen Football noch jungfräulich, allerdings erfreut sich das Basketball-Team der Oberwart Gunners (ebenfalls im Inform-Komplex beheimatet) einer hohen Fan-Akzeptanz. Die Gunners-Spieler sind auch als Ehrengäste geladen und sollen die Korbfans zum Ei-Sport bringen. Beim einzigen Spiel der Gladiators im benachbarten Unterwart heuer (vs. Amstetten Thunder) war der kleine Dorfsportplatz gerammelt voll – nun spielt man im 2000er-Stadion von Oberwart und hofft auf eine volle Tribüne.

Als Stadionsprecher wurde Blue-Devils-Präsident Christoph Piringer engagiert. Michael Guttmann und ein ORF-Team werden das Spiel vor Ort aufzeichnen. Neben dem ORF Burgenland könnte das Material auch noch in einer Zusammenfassung bei einem NFL-Live-Termin (26.10.?) zu sehen sein.

Zum Sportlichen
Der wieder fitte Dukes-Quarterback Caba Juhas wird nun allem Anschein nach doch nicht spielen, da er bei einem anderen Team für 2009 einen Vertrag unterschrieben hat und er seine Verletzung (Schlüsselbein) auskurieren soll. Ob, oder ob er nicht kommt, ist den Gladiators an sich egal, denn sie haben eigene Sorgen und die drehen sich um Manuel Houtz, der sich beim Feiern eines Touchdowns gegen Ljubljana (!) an der Schulter verletzt hat. Aber auch ohne Houtz stehen die Aktien für die Burgenländer nicht allzu schlecht, werden sie am Sonntag ansonsten personell aus dem Vollen schöpfen können.

Mehrere Spieler im Dauereinsatz – Spielstätte unbekannt
Einige Spieler der Gladiators könnten an dem Wochenende drei Spiele absolvieren. Die Junioren treffen am Samstag (11:00) auf die Giants, am Sonntag (vorverlegt auf 11:30) soll die Jugend die Black Lions empfangen. Für beide Spiele gibt es derzeit noch keine Spielstätte. Die Gladiators sind kurzfristig aus dem Waldstatdion Dietersdorf verbannt worden, laut den Verantwortlichen in Loipersdorf hat sich der Verein nicht an Vereinbarungen gehalten und daher ist der nun auf der Suche nach einem geeigneten Platz in der Nähe, da das komplette Field-Equipment ab- und in Oberwart wieder aufgebaut werden muss. Weder in Unterwart (Fußball), noch in Oberwart, wo man für ein Vorspiel zum CEFL-Halbfinale keine Genehmigung bekam, kann gespielt werden. Wie so oft bei den Gladiators finden sich Euro-Genie und Flip-Flop-Wahnsinn als direkte Nachbarn wieder. Wir gehen aber noch davon aus, dass alle drei Spiele stattfinden können.

Football-Austria.com wird in jedem Fall vom CEFL-Halbfinale Live berichten. Sollte das Jugend-Spiel halbwegs in der Nähe zu Oberwart stattfinden können, dann nehmen wir auch das mit.


Staatsmeister #1
In Simmering wird heimische Football-Geschichte geschrieben. Der erste Flag-Football-Staatsmeister wird ermittelt. Das werden sich entweder die Klosterneuburg Indians, Vienna Constables, Financial Planning Styrian Studs oder Vienna Vipers nennen dürfen.

Wie schon im Vorjahr werden wir von allen Spielen on-time-Ergebnisse anbieten, beim Finale, der Flag-Bowl VIII, werden wir Live (Ticker) drauf sein.

Flag Bowl VIII
11. Oktober, Footballzentrum Wien Ravellinstrasse

Halbfinali
Klosterneuburg Indians vs. Vienna Constables
Financial Planning Styrian Studs vs. Vienna Vipers

Spiel um Platz 5
Dark Angels vs. Mödling Hawks

Spiel um Platz 7
Vikings Flag vs. Flag Dragons

Spiel um Platz 3
Verlierer der beiden Halbfinalspiele

Flag Bowl VIII
Sieger der Halbfinalspiele


Vorentscheidungen bei den Nachwuchsmeisterschaften?
Auch der Nachwuchs ist am Wochenende höchst aktiv. Neben den beiden bereits erwähnten Partien der CNC Gladiators (vs. Giants [JUN2, Samstag] & vs. Black Lions [JUG2, Sonntag]), finden im ganzen Land Spiele statt.

Zur Sache geht es u.a. im Rattenfänger-Stadion zwischen den dort heimischen Dragons und den Vikings.

Schwimmstar Mirna Jukic ist Gast beim ‚Saturday Night Game" der Danube Dragons am 11. Oktober 2008 im Rattenfängerstadion in Korneuburg. Die Bronzemedaillengewinnerin von Peking wird den Ehren-Kickoff beim Schlagerspiel der Juniorenmeisterschaft im American Football Danube Dragons gegen Raiffeisen Vikings Vienna durchführen (19:00). Davor wird Jukic eine Autogrammstunde geben.

Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr mit der Begegnung der Schülermannschaften der beiden Vereine. Wie bei den ‚Big Boys" geht es auch bei den jüngeren bereits um die Entscheidung, wer Heimrecht in den Playoffs der Meisterschaft hat. Neben spannenden Spielen können sich die Zuschauer auch wieder auf Cheerleaderauftritte, DJ-Musik und ein American Food- und Kuchenbuffet freuen, verspricht uns die Pressemeldung der Drachen.

Je nachdem wie lange die Flag Bowl dauert, werden wir von den Spielen in Korneuburg Live berichten.

Die Nachwuchsspiele des Wochenendes im Überblick

Samstag, 11. Oktober 08
CNC Gladiators vs. Carinthian Black Lions (JUN2, 11:00, tba)
Salzburg Bulls vs. Cineplexx Blue Devils (JUG2, 13:00, ASKÖ Gnigl)
St. Pölten Generali Invaders vs. ASKÖ Steelsharks Traun (JUN2, 16:00, Sturm 19 Platz)
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings (SCH, 16:00, Rattenfängerstadion)
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings (JUN, 19:00, Rattenfängerstadion)

Sonntag, 12. Oktober 08
Swarco Raiders Tirol vs. Danube Dragons (MIN, 11:00, Tivoli W1)
CNC Gladiators vs. Carinthian Black Lions (JUG2, 11:30, tba)
Swarco Raiders Tirol vs. Danube Dragons (JUG, 13:30, Tivoli W1)
ASKÖ Rangers vs, Turek Graz Giants (JUG2, 14:00. Südstadt)
Red Lions Hall vs. Cineplexx Blue Devils (MIN2, 14:00, Haller Lend)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei