Der 25 jährige, 1,80 m große und 86 kg schwere John Clements wechselt von den Swarco Raiders aus Innsbruck zu den New Yorker Lions nach Braunschweig, nachdem er dort unter Raiders Head Coach Shuan Fatah in den letzten zwei Jahren nahezu alles gewonnen hat, was in Europa bzw. Österreich möglich ist.
In seiner ersten Saison 2011 mit dem Tiroler Spitzenteam gewann er sowohl den Titel im Eurobowl-Wettbewerb, wurde österreichischer Meister und erhielt zusätzlich noch den Titel des “Defense-MVP 2011“ der AFL verliehen. Auch für 2012 holte Shuan Fatah den aus Hammonton, New Jersey gebürtigen Defense Back, Safety und Punt Returner nach Innsbruck. 
Leider sorgte Verletzungspech dafür, das er nur in fünf Spielen für die Raiders aktiv auf dem Platz stehen konnte.
Vor seinen Wechsel nach Europa spielte John Clements an der University of New Hampshire (NCAA, Div 1 FCS). Dort war er von 2004 bis 2008 aktiv und startete in 37 seiner 48 Spiele für die Wildcats als Safety, Cornerback und Return Spezialist.
Nachdem er in seinem Freshman Jahr 2004 aussetzte, arbeitete er sich Jahr für Jahr bis zu seinem Abschlussjahr 2008 nach oben.
In elf Begegnungen 2005 verbuchte er als Defense Back 28 Tackles und zwei Interceptions.
Bereits 2006 stand er in allen Spielen der Saison in der Startaufstellung als Cornerback und konnte 87 Tackles, davon fünf für Raumverlust und zwei Interceptions verbuchen. Diese Leistung brachte ihn in das Third All-Conference Team der CAA (Colonia Athletic Association).
In 2007 steigerte er sich auf insgesamt 99 Tackles, fing einen Ball des gegnerischen Quarterbacks ab und konnte zusätzlich zwei Kicks in den Special Teams blocken. Zum Ende der Saison wurde er mit der Wahl ins 2nd Team All-Conference CAA belohnt. 
In seinem Abschlussjahr als Senior wechselte er auf die Position des Free Safety. Mit 86 Tackles, zwei forcierten Fumbles und drei Interceptions, von denen er zwei direkt in Touchdowns für sein Team umwandelte, war er einer der Leistungsträger der Verteidigung der Wildcats. Zusätzlich returnierte er 14 Kicks mit einem Schnitt von 29,9 Yards und erzielte einen weiteren Touchdown. Für diese Leistungen wurde John Clements in das First All-Conference Team der CAA als auch in das First All-New-England Team berufen. Als weitere Krönung war er ein 2008 Sporting News All-American Honorable Mention Spieler.
Mit John Clements haben die New Yorker Lions eine wichtige Position im Backfield der Verteidigung der Löwenstädter gefüllt. Sowohl Head Coach Troy Tomlin, als auch Defense Koordinator Dave Likins sind froh einen erfahrenen Spieler wie John Clements nach Braunschweig geholt zu haben.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei