Es war ein typisches Division 1-Spiel der Salzburger. Low Score bzw. No Score mit der Offense und trotzdem sah man lange Zeit wie der Sieger aus.
Die Ritter fanden vor 230 Besuchern auf der Raveline lange Zeit kein Konzept gegen die konsequent agierende Defense der Mannschaft von Stefan Schubert. Wie schon über die gesamten Saison erweis sich die Offense als Achillesferse der Mozartstädter, die am Ende keine Punkte aus Scoreboard brachte.
Der Touchdown zur Führung wurde den Gäste von höchster Stelle aus beschert. Ein zu hoher Punt der Knights wurde von einer Windböe erfasst, machte in der Luft kehrt und landete in der Endzone (!) der Wiener. Brendan Faubion und Tobias Grötzmaier schalteten am schnellsten und sicherten das verirrte Ei zum 6:0 aus ihrer Sicht, den PAT verwertete Alen Jovic.
Auch nach Halbzeit mussten sich die Bullen auf ihre Defense verlassen, was lange Zeit auch gut ging. Es schien sich bereits ein weiterer Sieg der roten Minimalisten abzuzeichnen, doch im letzten Viertel trugen die Angriffsversuche der Hausherren dann doch zwei Mal Früchte. Alexander Scharl und Bernd Jungwirth erzielten Touchdowns nach Big Plays zum Ausgleich bzw. zur Führung. Zum ersten Mal in der Saison ließ Salzburg damit einen Receving Touchdown zu. Da die Bullen offensiv nichts mehr dagegensetzen zu hatten, blieb es bei diesem knappen Endstand auch.

Böses Erwachen für die Raiders²
Die Knights haben sich damit bereits für die Playoffs qualifiziert, die Bullen bleiben aber Dank eines 42:3-Kantersiegs der Carinthian Black Lions im Rennen ums Playoff. Den Traunern droht die Relegation mit dem Iron Bowl Champion.

Division 1


LIVE Vienna Knights vs. Salzburg Bulls 14:7
(0:0/0:7/0:0/14:0)
Sonntag 20. Mai 2012, 15:00 Uhr, Raveline Wien

Steelsharks Traun vs. Raiffeisen Vikings² 21:42 
(7:7/0:21/6:14/8:0)
Samstag 19. Mai 2012, 18:00 Uhr, HAKA Arena Traun

Carinthian Lions vs. Swarco Raiders² 42:3
(6:0/16:3/6:0/14:0)
Sonntag 20. Mai 2012, 14:00 Uhr, Fischl Stadion Klagenfurt
1. QUARTER:
Kickoff Lions, Fumble Raiders2, Lions Ball
TD LIO Interception Return Nico Rabitsch (PAT no good) 6:0
2. QUARTER:
TD LIO Andreas Stossier (2-Point-Conversion Dario Dobrolevski suceeded) 14:0
TD LIO Dario Dobrolevski (2-Point Conversion Dario Dobrolevski suceeded) 22:0
Spiel unterbrochen, da keine Rettung mehr da ist.
FG RAI 22:3
3. QUARTER:
TD LIO Pico Rabitsch (2PC no good) 28:3
4. QUARTER:
TD LIO Dario Dobrolevski (PAT Kevin de Pippo good) 35:3
TD LIO Dario Dobrolevski (PAT Kevin de Pippo good) 42:3

Rank

Win

Loss

%

P35+

P35-

Conference A

1

Carinthian Lions

4

2

.667

128

83

2

Raiffeisen Vikings²

3

4

.429

146

133

3

Steelsharks Traun

1

5

.166

58

120

Conference B

1

Vienna Knights*

5

2

.714

127

96

2

Swarco Raiders²

4

3

.571

72

100

3

Salzburg Bulls

3

4

.429

57

56

*im Playoff

Play Off Ranking 2012*

Rank Win Loss Tie Rate P35+ P35-
1 Vienna Knights* 5 2 0 0.714 127 96
2 Carinthian Lions 4 2 0 0.667 128 83
3 Swarco Raiders Tirol 4 3 0 0.571 72 100
4 Raiffeisen Vikings Vienna 3 4 0 0.429 146 133
5 Salzburg Bulls 3 4 0 0.429 57 56
6 Steelsharks Traun 1 5 0 0.167 58 120

* gemäß Beschluß der Ligasitzung entscheidet über den Einzug in die Play-Offs das Ranking in einer Gesamttabelle aus beiden Conferences.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei