Interviews mit den Headcoaches Shuan Fatah (Raiders) und Chris Calaycay (Vikings), so wie Vikings Wide Receiver Laurinho Walch. Dazu das Game Video von der Hohen Warte.

Stimmen zum Spiel

Raiders Headcoach Shuan Fatah:
Es war ein tolles Spiel zwischen zwei starken Teams. Auf der Hohen Warte ist es immer schwer zu spielen, die Vikings sind ausgezeichnet aufgestellt. Wir haben zu viele Big Plays zugelassen. Nach der Halbzeitführung waren wir vielleicht auch ein bisschen müde im Kopf. Unsere Defense hat viel Druck auf Chris Gross ausgeübt und die Offense der Vikings zu Fehlern gezwungen. Die Vikings haben Ruhe bewahrt und verdient gewonnen. Ich bin aber nicht unzufrieden, wir werden weiter hart an uns arbeiten.

Vikings Headcoach Chris Calaycay:
Am Ende war es ein sehr knappes Spiel, wir hatten aber nie Angst zu verlieren. Wir können noch viel besser spielen als wir es heute gezeigt haben. Über die gesamte Spielzeit haben wir viel zu viele Strafen bekommen, unsere Fehlerquote war zu hoch. Thimothee Bach muss untersucht werden, sein rechtes Knie ist hart getroffen worden. Es ist gut, dass wir jetzt eine Bye-Week haben, um und zu erholen. Wir haben noch viel vor in dieser Saison.

Vikings WR Laurinho Walch:
Heute war der Schlüssel zum Erfolg die psychologische Komponente. Vieles wurde im Kopf entschieden, zum Glück sind wir ruhig geblieben und haben knapp gewonnen. Viele Spielzüge haben wir aber nicht konzentriert zu Ende gespielt. Dusty Thornhill hat eine überragende Leistung gezeigt, dafür haben wir ihn.

Vikings RB Dusty Thornhill:
Es war ein hartes Spiel, so wie wir es erwartet hatten. Die O-Line hat einen tollen Job für mich gemacht, ich musste dann nur noch die Lücken finden und durchlaufen. Ich habe in der ersten Halbzeit einen harten Hit bekommen und hatte danach etwas Schädelbrummen, aber es ist nichts Ernstes. Natürlich ist die Pause jetzt nicht schlecht, obwohl ich eigentlich jede Woche spielen möchte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei