Der 25jährige US-Amerikaner (178cm/110kg) wird die protected Bulls auf der Runningback-Position verstärken. "Mit Thomas Fraser haben wir einen bärenstarken Spieler verpflichtet der uns in der Offense sicher weiterhelfen wird." zeigt sich Headcoach Stefan Schubert von seinem Neuzugang überzeugt. "Besonders wichtig war uns, dass er nicht nur sportlich sondern auch menschlich zum Team passt." so Schubert weiter.
Fraser stammt aus Myrtle Beach im US-Bundesstaat South Carolina und verbrachte seine College-Zeit am Costal Carolina College. Mit den Chanticleers (Gockel), wie die Sportteams der Uni genannt werden, konnte er einige Erfolge verbuchen. In der Saison 2009 wurde er zum wertvollsten Spieler der Mannschaft gewählt und als All-American ausgezeichnet.
Nach dem College sah es einige Zeit auch gut mit einer Karriere in der NFL aus, im Camp des damaligen Super Bowl-Siegers New Orleans Saints war aber Endstation. Danach unterschrieb Fraser einen Profi-Vertrag bei den Omaha Nighthawks in der UFL.
Vergangenes Jahr wagte Fraser den Sprung über den Atlantik und stand in der deutschen Bundesliga GFL bei den Düsseldorf Panther unter Vertrag. Die Saison verlief aber überhaupt nicht nach Wunsch. Fraser wurde nur als Linebacker in der Defense eingesetzt, und verletzte sich zudem gleich zu Saisonstart. "Ich habe mich zwar weit früher als erwartet zurückgekämpft, aber die Saison verlief allgemein nicht glücklich." so Fraser. Einige Unruhe im Trainerstab der Panther tat ein übriges. Motivationsprobleme hat der sympathische Ami jedenfalls keine. "Ich trainiere sehr hart für die kommende Saison. Ich will in Salzburg aufzeigen und wieder der wichtige Spieler werden der ich in meiner ganzen Karriere war." so Fraser.
Probleme sich in Salzburg einzuleben sollte er auch abseits des Spielfelds nicht haben. Da sein Vater in der Armee diente, sind häufige Ortswechsel für ihn seit seiner Kindheit eigentlich Alltag. Fraser: "Ich kenne das eigentlich nicht anders. Ich bin gerne unterwegs und lerne gerne neue Menschen kennen." Fraser wird rund einen Monat vor Saisonstart in Salzburg erwartet.
Highlight Video:
Stationen:
2012: Düsseldorf Panther (GFL 1)
2010: New Orleans Saints Rookie Minicamp (NFL)
2010: Omaha Nighthawks (UFL)
2005-2009: Costal Carolina College (NCAA – FCS)
2005-2009: Carolina Forrest High School
Coaching-Erfahrung:
2012: Carolina Forest High School (Running Back/ Strength Coach/ Speed and Conditioning Coach)
Auszeichnungen:
2009: 1st Team All American FB/RB Sporting News, FCS Fabulous 50, Team MVP, Bester Läufer unter allen Fullbacks in ALLEN NCAA-Divisionen.
High School: North/South All American, dreifacher State Champion von South Carolina im Gewichtheben (2003-2005), Biggest Fastest Strongest All American 2005. 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei