Der 26-jährige Pokorny ist bei den Dragons ein vertrautes Gesicht. Er war lange Zeit selbst Spieler und in den letzten Jahren als erfolgreicher Nachwuchstrainer für die Dragons tätig. Er widmet sich auch in seinem Studium an der FH Wiener Neustadt dem Sport. 
Die Dragons gaben in einer Aussendung außerdem bekannt, dass sie “damit im Gegensatz zu den anderen erfolgreichen AFL-Teams ihren österreichischen Weg fort setzen.” 
Dem nun fast rein österreichischen Coaching-Staff der Dragons wird ein US-Amerikanischer Special Teams Coordinator zur Seite stehen, dessen Identität noch nicht preis gegeben wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei